Jörg Meuser aus Essen im Kunststern 2016

Anzeige

Jörg Meuser ist mit einigen Skulpturen beim Marler Kunststern 2016 dabei.
Es ist die wichtigste Ausstellung der freien Kunstszene im Ruhrgebiet mit deutschlandweiter Ausstrahlung. Eine hoch­ka­rä­tige Jury mit Dr. Tobia Bezzola, Direktor des Folkwang Museums in Essen und Georg Elben, Direktor des Skulpturenmuseums Glaskasten hat aus 175 Künstlerbewerbungen
mit insgesamt 525 Arbeiten 70 Künstler ausgewählt, dabei ist Jörg Meuser aus Essen. Das zeigt die Beachtung die seine Arbeiten gefunden haben.

GRÖSSENWAHN lautet das Motto des MARLER KUNSTSTERN 2016.

Der MARLER KUNSTSTERN 2016 präsentiert Künstler aus 9 Nationen

(Deutschland, England, Iran, Litauen, den Niederlanden, Rumänien, Russland, Ungarn, Ukraine) mit insgesamt 144 Arbeiten. Wer hier von der Jury ausgewählt wurde hat bei internationaler Konkurenz behauptet.
Der Jury wurden ausschließlich Darstellungen der künstlerischen Arbeit vorgelegt, keine Biographien oder Referenzen.

Die hoch­ka­rä­tige Jury


Die Jury bestand in diesem Jahr aus

- Dr. Tobia Bezzola -Direktor des Folkwang Museums in Essen,

- Georg Elben -Direktor des Skulpturenmuseums Glaskasten, Marl,

- Gesine Emmerich M.A. -LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen,

- Bence Fritzsche -Chefredakteur ATELIER und Herausgeber des
Magazins KunstArt

- Christian Paulsen -Vorstandsvorsitzender des
Vereins für zeitgenössische Kunst, Kultur
und Wissenschaft, Essen.

Der Künstler im Video im Marler Kunststern 2016

















1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.