Kunstgenuss mit Rolf Arno Specht im Marler Kunststern 2014

Anzeige

Morgen Abend!
Im Marler Stern!


17.12.2014 Mittwoch 18 Uhr draußen:
7 Grad, Regen (74 %).
Mittwoch 18 Uhr Marler Stern:
Obere Ladenstraße bei Kunst im Stern: 22 Grad, Niederschlagswahrscheinlichkeit 0 %, Kultureller Genuß 100 %, Stimmungsgarantie 120 %.
Eintritt frei!

Rolf Arno Specht, mit "HEIMAT / LIEBE" im Kunststern.

Rolf Arno Specht entführt uns in einen Regenwald aus Fördertürmen.
Bei seiner Nordwärtswanderung schob der Steinkohlenbergbau die Grenzen des Ruhrgebiets nach Norden. Ländliche Versatzstücke wechseln sich mit urbanen Strukturen ab. Die Grenzen des Reviers sind fließend.
Muss eine Stadt schön sein, um zu gefallen? Oder gibt es ganz andere Faktoren, die eine Stadt lebens- und liebenswert machen, und erwächst daraus eine ganz besondere Form von so etwas wie... "Schönheit"?
Seit mehr als 30 Jahren begegnet er bei seinen Reisen im Revier den verschiedensten Menschen. Es geht ihm darum, diese Menschen zu Wort kommen zu lassen und durch die Sammlung von Standpunkten ein authentisches, facettenreiches Bild der Ruhrstadt zu zeichnen. Er begeistert das Publikum mit seinem multimedialen Programm. Es gibt anspruchsvolle Texte, Filme und Lieder.
Die Künstlergemeinschaft „Kunst im Stern“ lädt zu dieser Verantstaltung mit Rolf Arno Specht ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.