Tag des offenen Denkmals auf der der Zeche Schlägel und Eisen

Anzeige

Zum Tag des offenen Denkmals öffnen sich erneut die imposanten Kauen der Zeche Schlägel und Eisen. Wer einen Eindruck von der Zeche Schlägel und Eisen gewinnen möchte, sollte am 11. September zwischen 11 und 16 Uhr das ehemalige Bergwerk an der Westerholter Straße 692 in Herten besuchen.

Seit 2001 ist die Zeche stillgelegt und wird durch den Klub Schlägel und Eisen e.V. in Kooperation mit dem Geschichtskreis wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Besucher erwartet eine Zeitreise durch die Bergbau-Geschichte der Zeche. Bilder, Filme und Zeitzeugen geben den Gästen auf den Spuren der Bergmänner einen Einblick in den Bergbau-Alltag.

Kunst in der Kaue:

Die Skulpturen und Gemälde des Graffiti Teams um Micha DerDream sind in der Weißkaue zu sehen. Wer dann genau hinsieht findet dann in der Kaue noch das ein oder andere Relikt der Bergleute. Stimmungsvolle Lichtprojektion im ehemaligen Duschbereich der Bergleute werden gezeigt. Filme geben Einblicke in die ursprüngliche Nutzung der Räume. An vielen Originalschauplätzen sind historische Fotos vom Bergbau-Betrieb ausgestellt
Besonders stolz sind die Bergleute auf die zahlreichen gespendeten historischen Fotos und Filme. Angebracht an ihren Originalschauplätzen zeigen sie, wie es auf Schlägel und Eisen aussah, als noch Kohle abgebaut wurde. Außerdem werden lebendige Führungen von ehemaligen Bergleuten stattfinden.

Grubenausbau Türstöcke

Als besonderes Highlight bauen die Kettensägenführer des Löschzugs Scherlebeck mehrere „Deutsche Türstöcke“. Dieses jedem Bergmann bekannte Verfahren des Grubenausbaus wurde auch auf Schlägel und Eisen viele Jahrzehnte lang angewandt.
Kinder und Jugendliche können zudem ihr Fußballtalent an der Torwand unter Beweis stellen oder ihre eigene fantasievolle Bergbauwelt malen und zeichnen. Für das leibliche Wohl bieten wir Bratwurst, Crêpes und Getränke an. Die Einnahmen aus den Verkäufen kommen unserem Verein und somit der weiteren Entwicklung der Zeche zugute.

Ab kommenden Jahr werden auf Schlägel und Eisen regelmäßige Kunstausstellungen, Kulturveranstaltungen und Führungen stattfinden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.