36-jähriger Mann aus Marl bei einem Auffahrunfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht

Anzeige

Marl: Auffahrunfall an der Dorstener Straße.  Bei einem Auffahrunfall an der Dorstener Straße ist am Donnerstag gegen 15.55 Uhr ein 36-jähriger Autofahrer aus Marl verletzt worden. Ein 59-jähriger Dorstener hatte zu spät bemerkt, dass die Fahrzeuge vor ihm bremsten. Er fuhr auf den Wagen des Marlers auf. Dessen Auto wurde noch den Pkw einer 53-Jährigen aus Marl geschoben. Der 36-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Sein Wagen musste abgeschleppt werden. Insgesamt ist ein Sachschaden von geschätzten 5500 Euro entstanden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.