Einbrüche am Sonntag in Marl

Anzeige

Marl: Durch eine aufgehebelte Terrassentür gelangten Einbrecher am Sonntag in der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 23.10 Uhr in eine Wohnung an der Dr.-Klausener-Straße. Sie durchsuchten alle Schränke und nahmen Schmuck, Armbanduhren und Bargeld mit.

Offensichtlich ohne Beute flüchteten Einbrecher, die am Sonntag zwischen 14.45 Uhr und 19.45 Uhr in ein Haus An der Burg eingebrochen sind. Sie flüchteten, nachdem sie alle Zimmer durchsucht hatten.

Viele Menschen empfinden einen Einbruch in die eigenen vier Wände als Schock, das individuelle Sicherheitsgefühl geht verloren. Der Eingriff in die Privatsphäre macht den Opfern häufig sogar mehr zu schaffen, als der rein materielle Schaden. Denn während das Eindringen in Häuser und Wohnungen für Einbrecher häufig nur eine Sache von Sekunden ist, haben die Betroffenen oftmals noch über Wochen und Monate vor allem mit den emotionalen Folgen zu kämpfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.