Fensterscheiben des Jobcenters an der Adolf-Grimme-Straße in Marl eingeworfen

Anzeige

In der Nacht zu Dienstag warfen unbekannte Täter am Gebäude des Jobcenters an der Adolf-Grimme-Straße fünf Fensterscheiben ein. Der entstandene Sachschaden dürfte um die 1.500 Euro liegen. Bereits am Wochenende hatten unbekannte Täter die Scheiben eines Windfangs am Eingangsbereichs und mehrere Fensterscheiben eingeworfen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.