Gangster-Duo stürmt mit Messer in Spielhalle an der Bahnhofstraße

Anzeige
Und wieder geriet eine Spielhalle in Marl ins Visier von Gangstern. Kurz nach 23 Uhr war's am gestrigen Dienstag, 26. Februar, als zwei maskierte Männer in die Spielhalle auf der Bahnhofstraße stürmten.

Mit einem gezückten Messer drohten sie der Angestellten zwangen die Frau, die Kasse zu öffnen. Sie kassierten das Geld ein und flüchteten in unbekannte Richtung.

Beschreibung: Täter Nummer eins war etwa 1,80 Meter
groß, kräftige Statur, dunkel gekleidet und war mit einer türkisfarbenen Wollmaske maskiert.

Täter Nummer zwei: zirka 1,70 Meter, schmale Statur, trug eine dunkelbraune
Lederjacke und hatte sich eine blaue Wollmaske übers Gesicht gezogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.