Mann am Marler Stern durch Messerstiche schwer verletzt

Anzeige

In Höhe der Eisdiele am Marler Stern gerieten am Dienstag gegen 19.30 Uhr ein 21-Jähriger und ein 31-Jähriger, beide wohnhaft in Marl und ausländischer Herkunft, in Streit. Nach einer verbalen Auseinandersetzung schlugen sie sich. Im weiteren Verlauf rannten die beiden Männer sowie deren Begleiter über den Vorplatz des Marler Sterns bis zur Brücke in Richtung Merkurstraße. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 31-Jährige durch den 21-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt. Der 21-Jährige konnte durch Begleiter des 31-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Er wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.