Mühlenfest Pfingstmontag 2013 am Heimatmuseum in Alt-Marl

Anzeige
Anlässlich des Deutschen Mühlentages öffnete die Wassermühle des Heimatmuseums im Volkspark ihre Pforte. Jeweils Pfingstmontag machen 1100 Mühlen bundesweit mit, in NRW machen rund 180 Mühlen mit. Traditionell veranstaltet der Heimatverein Marl dieses Fest. Heute litt der Besuch unter der Wetterlage wie sich die Bürgerliste WIR für Marl vor Ort überzeugen konnte. Trotzdem waren wieder zahlreiche Helferinnen und Helfer unterwegs rund um Museum und Guido-Heiland-Bad. Der Renner waren wieder einmal frische Bauernstuten aus dem Scheunenverkauf und der Gesang der Mühlradfreunde. Zum ersten mal traten die Sänger Andi und Cristian auf und begeisterten die Besucher.
Ab 15 Uhr hatten die Jagdhornbläser des Hegerings Marl unter der Leitung von Dieter Heising ihren Auftritt.



In der Schmiede wurden die Schmiedestücke heiß gemacht und auf dem Amboss in Form geschlagen.
Ein Drechsler war zum Mühlentag eingeladen, er zeigte was für schöne Dinge man aus einem Holzklotz fertigen kann.

Andi und Cristian traten beim Mühlentag 2013 am Heimatmuseum Volkspark Marl auf



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.