Räuber prügelt Marler vom Fahrrad

Anzeige
Marl: Marl-Hüls | Auf dem Verbindungsweg zwischen Rappaportstraße und Lipper Weg wurde ein 24-jähriger Fahrradfahrer von einem unbekannten Mann vom Rad gerissen und zu Boden geschlagen.

Der Täter forderte die Herausgabe des Handys und der Geldbörse. Das Opfer setzte sich jedoch zur Wehr, flüchtete und entkam dem Räuber. Allerdings wurde der 24-Jährige durch den Überfall leicht verletzt.

Opfer wehrt sich und flieht verletzt

Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter, der etwa 1,90 bis 1,95 Meter groß ist, 20 bis 30 Jahre alt sein soll und eine stämmige Figur hat. Bekleidet war der Mann mit einem weißen Kapuzenpullover und einer blauen Jeans.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Marl unter Telefon 02361/550 in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.