Raubüberfall auf Spielhalle an Trogemannstraße

Anzeige
Marl: Trogemannstraße |

Schock in der Nachtstunde: Wieder hatten es Räuber auf eine Spielhalle in Marl abgesehen.

Die zwei maskierten Männer betraten das Geschäft an der Trogemannstraße am heutigen Mittwoch gegen 00.30 Uhr. Doch bei diesem Raubzug wurden sie gestört. Denn eine Frau, die das Geschehen beobachtete, sprach die beiden Täter einfach an. Darauf drehten sich die Männer um und flüchteten unverrichteter Dinge.

Täterbeschreibung: 1,75 Meter groß, schlank, dunkel gekleidet, maskiert mit schwarzen Skimasken.

Hinweise können Zeugen an das Fachkommissariat für Raubdelikte unter Telefon 02361/550 geben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.