Verletzte bei Brand heute Nacht auf Carl-Duisberg-Straße in Marl, Wohnung zerstört

Anzeige

In einem Mehrfamilienhaus auf der Carl-Duisberg-Straße in Marl hat es in der Nacht gebrannt. Die Wohnung im ersten Obergeschoss wurde zerstört. Beim Eintreffen der Feuerwehr gegen 3.30 Uhr schlugen schon die Flammen aus dem Dachstuhl. Die Marler Feuerwehr war bis in die Morgenstunden in Einsatz. Ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude konnte verhindert werden. Ein 47-jähriger Bewohner musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Auch die Brandursache ist unklar.

Leitstelle der Feuerwehr, Einsatz beendet:
07:42:28 09.02.2017 Marl Carl-Duisberg-Straße Brandeinsatz / Brandnachschau
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.