Soo schön blühten die fleischroten Rosskastanien am Loemühlenweg in Marl.

Anzeige
Es gibt eine kleine, unscheinbare Motte, die aus Südostasien eingeschleppt wurde, und sich über die Blätter der weißen Kastanie hermacht.
Die Bäume verlieren dann schon im August ihre Blätter.
Eine Gefahr ist die Motte allerdings nicht für die Bäume, aber sie schwächt den Baum !
Seit neuester Zeit pflanzt man deshalb überwiegend nur noch die rotblühende
Rosskastanie, sie ist gegen diese Motte immun.

Hier noch ein kleines Gedicht:

DIE ROSSKASTANIE

"Ein Igel ist auf einem Blatt
Das wie die Hand fünf Finger hat
Auf einem Baum
Du glaubst es kaum

Der kleine Igel Stachelpilz
fiel auf den Kopf vom kleinen Fritz
von seiner Mütze
in die Pfütze

Da war es mit dem Igel aus
Er platzte - und was kam heraus ?
mit einem Hops
ein brauner Mops"

(Manuel Karopka)
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.765
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 22.07.2015 | 18:49  
737
Monika Wübbe aus Marl | 23.07.2015 | 11:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.