VfL-Jugend kurz vor Aufstieg

Anzeige
Marl: Sporthalle Heinrich-Kielhorn-Schule | Die Jugendmannschaft der Badmintonabteilung der VfL Hüls verteidigte am Wochenende deutlich die Tabellenspitze der Bezirksklasse. Gegen die erste Jugendmannschaft der ETG aus Recklinghausen feierte der VfL Hüls einen 7:1 Heimerfolg.
Der Spieltag begann früh mit einer satten 3:0 Führung durch die beiden Jungen- sowie das Mädchendoppel. Till Krajewski und David Dziuba (21:13, 17:21 und 21:11) sicherten ebenso deutlich wie Kolja Kallenbach und Marco Masannek (21:9, 21:14) die ersten Punkte für den VfL. Das Mädchendoppel von Jana Schemberg und Ann-Sophie Wüller (21:18, 21:14) stand den Mannschaftskollegen dabei in nichts nach und sie ließen in ihrem Doppel keine Zweifel aufkommen.
Die anschließenden Einzelpartien offenbarten ein ähnlich souveränes Bild für den VfL Hüls. Marco Masannek (21:13, 21:18), David Dziuba (21:5, 21:12) und Jana Schemberg (13:21, 21:10, 21:10) ließen die Marler bereits früh über den Heimsieg jubeln. Einzig Kolja Kallenbach musste sich im ersten Jungeneinzel mit 21:19 und 21:8 geschlagen geben.
Zu guter Letzt gewannen Till Krajewski und Ann-Sophie Wüller mit 21:13 und 21:11 problemlos das Mixed. 7:1 hieß es am Ende für die Jugendvertretung des VfL Hüls und der Aufstieg wird bei nur noch zwei Spielen in der laufenden Saison und einem Zwei-Punkte-Vorsprung schon fast zur Formsache.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.