2.000 €-Spende für Solar-Warmwasserbereitung im Guido

Anzeige
Ein Scheck und das erste Solarpaneel unter dem Sprungturm. Die Mitglieder des Lions Club Marl-im-Revier und die Organisatoren des Guido-Heiland-Bades trafen sich zur Spendenübergabe am Beckenrand.
Marl: Guido-Heiland-Bad |

Mit einer Spende von 2.000 € unterstützt der Lions Club Marl-im-Revier in diesem Jahr ein besonderes Projekt der Guido-Heiland-Bad-Initiative.


Wärme (z.B. für die Dusche) braucht Energie. Energie kostet Geld. Und Geld ist bei ehrenamtlich tätigen Organisationen immer Mangelware. Und so haben die Verantwortlichen des Fördervereins des Guido-Heiland-Bades und die Mitglieder des Guido-Heiland.-Bades überlegt, wie denn eine Spende möglichst effizient und vor allem nachhaltig für das ehrenamtlich geführte Freibad eingesetzt werden kann. Sehr schnell kam dabei das Thema Energiekosten auf den Tisch und ebenso schnell wurde auch eine Lösung für die hohen Energiekosten durch die Warmwasserbereitung für die Duschen gefunden. Eine Solaranlage soll so künftig bei gutem Wetter eine umweltschonende und vor allem günstige Versorgung mit Warmwasser sicher stellen.

Mit Ulrich Schmidt, einem selbständigen Installateur Meister aus Marl und Mitglied im Förderverein des Guido-Heiland-Bades (im Bild rechts) wurde auch ein Partner für die technische Umsetzung gefunden. So soll ein Pufferspeicher mit ca. 300 Litern Warmwasser in Kombination mit der Solaranlage künftig eine Energieersparnis von 60-70% sicher stellen. Mit dieser Lösung wird auch die maximale Effizienz erreicht, da die meisten Gäste bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen das Bad besuchen und zu diesen Zeiten der größte Bedarf für warmes Wasser gegeben ist.

Mit dieser Spende setzt der Lions Club Marl-im-Revier die Förderung der Guido-Heiland-Initiative auch im Jahr 2015 fort. Der jetzt übergebene Spendenbeitrag stammt aus den Aktionen des Lions Clubs des letzten Jahres. So haben insbesondere die Konzerte der Charity-Band Löwenherz dazu beigetragen, dass in diesem Jahr die Spende deutlich aufgestockt werden konnte. Weitere Aktivitäten wie der Verkauf des Sommerweins Löwenberger Steiger und die Verkaufs- und Informationsstände beim Volksparkfest im Guido-Heiland-Bad und auf dem Weihnachtsmarkt in Polsum, bei dem die Löwen für die Aktionen werden und Spenden sammeln. stellen die Finanzierung der karitativen und kulturellen Projekte sicher.

Einen Überblick mit vielen Bildern und Berichten zu den Aktivitäten des Clubs und die unterstützten Projekte findet man im Internet unter der Adresse www.lions-marl-im-revier.de.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.