Aquarellkalender „Marl, ein Stück Heimat“ jetzt im Buchhandel

Anzeige
Die Scherersche Villa in Alt-Marl ziert das Titelblatt des Aquarellkalenders
Marl: Heimatmuseum Marl | Zu Beginn des Jahres präsentierte der Heimatverein Marl den Aquarellkalender „Marl, ein Stück Heimat“, den der Marler Künstler Manfred Vorholt gestaltete. Auf dreizehn Zeichnungen bildet Manfred Vorholt eine Auswahl von sehens- und liebenswerten Ansichten in Marl ab. Der Titel des Kalenders: „Marl, ein Stück Heimat“ trifft das Thema der Bildersammlung. Manfred Vorholt folgt dem Jahreszyklus und nimmt den Betrachter mit auf eine kleine Reise durch das Jahr und zu von ihm besonders geliebten Plätzen in seiner Stadt. Im Reigen der Zeichnungen fehlen nicht das Heimatmuseum, der Weierbach, idyllische Orte in Marl-Polsum, die Elisabeth-Apotheke am Marktplatz in Alt-Marl.

Der Aquarellkalender ist ab sofort zum Preis von 9,90 € in den Marler Buchhandlungen und im i-Punkt erhältlich und sollte unter keinem Gabentisch fehlen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.