Tolle Stimmung beim WiK-Sommerfest

Anzeige
Der WiK-Vorstand auf dem Sommerfest
Auch in diesem Jahr war das Sommerfest der Dümptener Werbegemeinschaft „Wir im Königreich“ (WiK) wieder ein voller Erfolg: Das Wetter spielte mit und zahlreiche Mitglieder der WiK waren am Samstag, 2. September, mit Ständen und Angeboten dabei. Sanitär Kösters, die mit Ihrer Ballon-Aktion auch gleich ihr 50-jähriges Firmenjubiläum feierten, werden auch auf dem Pfarrfest St. Barbara, am 16./17. September Ballons für den guten Zweck verkaufen. Für einen Euro ließen Kinder ihre Ballons in den Dümptener Himmel steigen. Bis zum 30. September können sich Finder der Ballons bei Kösters melden. Dann werden die Gewinner ermittelt. Hauptgewinn ist ein Bluetooth-Lautsprecher.

Ein großes Lob an alle WiK-Mitglieder, die am vergangenen Samstag unermüdlich Bowle ausschenkten, so der Vorstand. MCC Rot Weiß verkaufte Kaffee und Kuchen, die Lontze-Suppenküche Hamburger, Metzgerei Zier Gegrilltes und die Schule am Hexbachtal war für die Waffeln zuständig. Die Sparkasse bot die gesunde Variante mit Smoothies an, Bier floss reichlich und auch die kleinen Gäste kamen mit Kinderschminken, Fahrgeschäften, eine Hüpfburg und Kutschfahrten auf ihre Kosten.

Reges Treiben rund um die Bühne: Kostüme wurden gewechselt, die Haare noch einmal gerichtet und dann ging es los: KG Blau Weiß, MCC Rot Weiß, beide Dümptener Turnvereine, Tanzschule Ritter und die Tänzerinnen um Mona Okon (Orientalisches Tanzparadies) tanzten was das Zeug hielt. Souverän führte Entertainer Thomas Strassmann durch das Programm. Abends feierten dann die Dümptener unter sich – zu Klängen der Band „12 inch“. Hunderte Besucher kamen zum traditionellen Stadtteilfest auf das Schulgelände am Hexbachtal, das mit einem Feuerwerk ausklang.

Martina Keimer von WiK-Vorstand: „Dank auch für den Einsatz der Mülheimer Woche.“ Der Mülheimer Woche-Fotograf fotografierte und die Mitarbeiter druckten eine unvergessliche Sommerfest-Seite mit Fotos der Besucher. Michael Krebber und Martina Keimer freuen sich jetzt schon auf Anregungen und Vorschläge für das WiK-Sommerfest im kommenden Jahr und ruft alle Vereine und Mitglieder zum Mitmachen für 2018 auf. Krebber: „Wer Ideen hat oder mitmachen möchte, bitte über facebook oder das Internet Kontakt aufnehmen.“ Das WiK-Sommerfest 2018 wird voraussichtlich wieder am Samstag nach den Sommerferien stattfinden, so der Vorstand.

Der WiK-Vorstand ist außerdem hocherfreut, dass die Mitgliederzahl 2017 noch weiter gestiegen ist. Mit über 90 Mitgliedern ist die WiK die größte Mülheimer Werbegemeinschaft. Die nächste größere Aktion wird das traditionelle Gänseessen sein: Dümptener sammeln Rechnungen von WiK-Mitgliedern und können so zwei Karten für das Gänseessen gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.