Jahreshauptversammlung des Vereins Kultur & Reisen

Anzeige
Hoorn Hafen mit Schipperhuis
 
Dubrovnik Blick von Stadtmauer
Der Verein Kultur & Reisen hat seine Mitglieder zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung am 22. November um 18:00 Uhr eingeladen. Der Vorsitzende Paul Pfeiffer begrüßte die anwesenden Mitglieder, verwies auf die satzungsgemäße Einladung und stellte die Beschlußfähigkeit fest. Die vorgeschlagene Tagesordnung wurde einstimmig angenommen. Als Versammlungs-und Wahlleiter wurde das Mitglied Lothar von der Warth vorgeschlagen und gewählt. Nach Berichterstattung des Kassenvorstandes Manfred Tinnefeld wurde dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt. Der bisherige Vorstand wurde bei jeweils einer Enthaltung, einstimmig, für die nächsten zwei Jahre, wieder gewählt.
Der neue, alte Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen:
1. Vorsitzender Paul Pfeiffer; 2. Vorsitzender Jürgen Meier; Kassierer Manfred Tinnefeld und Geschäftsführer Armin Neumann.
Mit einer Power-Point-Präsentation wurde den Mitgliedern die Reiseaktivitäten des laufenden Jahres gezeigt und dokumentiert. Die erste Reise in 2013 führte uns von Duisburg mit dem Schiff in die Niederlande zum Markermeer mit Besuchen in Enkhuizen und Hoorn sowie einem Abstecher zum Keukenhofs zur Tulpenblüte. Die dalmatinische Küste in Kroatien erwartete uns als nächstes mit unserem Domiziel in Brela. Von dort unternahmen wir unsere Touren, zuerst in nördlicher Richtung, zu den Orten Trogir; Split; Sibenik und dem Nationalpark Krka mit seinen Wasserfällen. Es folgte ein Abstecher nach Bosnien- Herzegowina zur Stadt Mostar mit seinem UNESCO- Weltkulturerbe der alten Brücke ("Stari most"). Nach Freizeittagen (baden; wandern; shoppen) und einem Besuch auf der Insel Brac stand als Abschluß ein Besuch der Stadt Dubrovnik auf dem Programm. Deutschlands Norden waren unsere nächsten Ziele. Die Nordseeküste Schleswig-Holsteins mit einer Rundfahrt durch Dithmarschen (u.a Friedrichskoog; Büsum; Eidersperrwerk) bis zur " grauen Stadt am Meer" Husum wurden besucht als auch Friedrichstadt sowie die Inseln Amrum; Sylt und die Hallig Hooge durften nicht fehlen. Die Landeshauptstadt Kiel mit Besuch in Laboe wurden ebenfalls besucht als auch, auf der Rückfahrt, das alte Land. In Jork hatten wir eine Führung auf einer Apfelfarm. Ostfriesland und das Wangerland waren auf der nächsten Fahrt unsere Reiseziele. Auf der Hinfahrt besuchten wir in Bad Zwischenahn den "Park der Gärten" und eine Aalräucherei zum Fischessen. Über die "grüne Küstenstraße" fuhren wir vom Wangerland nach Norden zum Wasserschloß Lütetsburg zurück nach Carolinensiel mit einem Besuch im Sielhafenmuseum. Der nächste Tag gehörte Wilhelmshaven mit einem Besuch im Jade-Weser-Port, einer Hafenrundfahrt sowie dem Marinestützpunkt, dem zur Zeit größten Standort der Bundeswehr. Ein Besuch auf der Meyer-Werft in Papenburg auf der Rückfahrt schloss die Reise ab. Unsere obligatorische Fahrt in`s Blaue beendete unsere diesjährige Reisesaison. Von Köln fuhren wir rheinabwärts unserem Ziel Amsterdam entgegen. Eine Grachtenrundfahrt sowie ein Stadtrundgang rundeten das Programm ab. Auf der Heimfahrt besuchten wir einen niederrheinischen Bauernhof zu einem zünftigen Abschlußbüffet.
Nach der Rückschau wurden die Reiseziele für 2014 vorgestellt. Der Verein beginnt die Reisesaison mit einer Fahrt an den Gardasee mit einer Dolomitenrundfahrt. Eine Reise über Skandinavien nach St. Petersburg folgt. " Da kiekste wa", nach diesem Motto besuchen wir anschließend Berlin. Der Bodensee und der Schwarzwald folgen ehe wir im Programm als Abschluß unsere Fahrt in` s Blaue starten. Nach diesen Präsentationen beendete der Verein seinen Jahresabschlußabend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.