Autos auf der Tackenbergstraße zerkratzt

Anzeige

In den vergangen Wochen wurden immer wieder Autos im Bereich rund um die Tackenbergstraße zerkratzt. Ein 54-jähriger Anwohner, dessen Auto ebenfalls mutwillig beschädigt wurde, hatte daraufhin bereits mehrfach gezielt den Bereich beobachtet, um den Täter auf frischer Tat zu ertappen.

Am Mittwoch, 22. April, bemerkte der Mann abends auf der Heimfahrt eine Frau, die sich verdächtig an den geparkten Autos verhielt. Um keinen Verdacht zu erregen fuhr er eine Straße weiter und kam dann vorsichtig zurück. Jetzt konnte er genau erkennen, dass die Frau mit einem Schlüssel in der Hand ganz nahe an einem geparkten Auto vorbeiging.
Unabhängig davon beobachtete eine weitere Zeugin die tat. Sie sah aus einer anderen Perspektive genau, dass die Täterin den Wagen mehrfach auf beiden Seiten mit einem Schlüssel zerkratzte.
Beide Zeugen beobachteten, wie die Unbekannte in einem nahegelegenen Hauseingang verschwand. Die alarmierten Polizisten brauchten nicht lange, um die Verdächtige Frau zu identifizieren. Die 59-jährige Frau bestritt die Taten. Ihr werden dennoch allein an diesem Abend vier Taten vorgeworfen.

Polizei sucht weitere Zeugen


Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die in den vergangenen Wochen rund um die Tackenbergstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Personen an oder in der Nähe von zerkratzten Fahrzeugen beobachtet haben.
Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 22 telefonisch, 8260, oder als E-Mmail, Postestelle.Oberhausen@polizei.nrw.de, entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.