Gasometer Oberhausen: Gute Aussicht(en) - "Wunder der Natur" ist verlängert

Anzeige
Ausblick vom "Dach des Reviers", vom Gasometer Oberhausen
Oberhausen: Gasometer Oberhausen |

Ein Tag "zwischen den Jahren", Weihnachten war schon - Silvester stand noch bevor und ich hatte Zeit und Lust, mir nochmals die Ausstellung "Wunder der Natur" im Gasometer Oberhausen anzusehen. Es war ein kalter, sonniger Tag. Beste Voraussetzungen, um eine schöne Aussicht vom Dach des Gasometers zu haben. Also dann! Erstmal nach oben!

Man kann das Dach vom Inneren mit einem gläsernen Aufzug erreichen. Wegen des großen Andrangs habe ich diesmal den zweiten Aufzug genommen. Er führt von außen auf das Dach. Nach Weihnachten hätten mir allerdings die ca. 592 Stufen auch nicht schlecht getan...

Und tatsächlich, die Aussicht von dort oben war hervorragend. Bei klarem Wetter kann man bis zu 35 Kilometer weit schauen, von den Stahlwerken am Rhein bis zur Arena auf Schalke , unten fließen Emscher und der Rhein-Herne-Kanal, Halde Haniel und der Tetraeder sind ebenfalls gut zu erkennen, das Centro Oberhausen sowieso. Ein paar Runden habe ich in diesem käfigartigen Rundgang schon gedreht, von einer Aussichtsplattform zur nächsten mit immer wieder neuen Durchblicken durch die Geländerstäbe und Fernsichten.

Gute Aussicht(en) - "Wunder der Natur" ist verlängert

Gute Aussicht, das gilt auch im übertragenen Sinn für die Ausstellung "Wunder der Natur", von der ich bereits im LK berichten konnte. Wegen des großen Besucherandrangs wurde die Ausstellung bis zum 30. November 2017 verlängert.... und jetzt nochmals verlängert: bis zum 1. Advent 2017 !!!

Nach Informationen aus dem Gasometer brach die Ausstellung im Jahr 2016 alle bisherigen Besucherrekorde. Jeanette Schmitz, Geschäftsführerin der Gasometer Oberhausen GmbH sagt dazu: „Noch keine der 14 Vorgängerausstellungen, die wir bisher im Gasometer gezeigt haben, hat einen vergleichbaren Zuspruch erreicht wie ‚Wunder der Natur‘. Wir freuen uns besonders, dass der Gasometer damit 2016 zugleich die Ausstellungshalle mit der erfolgreichsten Sonderausstellung des Jahres in Deutschland war.“
Seit Eröffnung am 11. März 2016 haben mehr als 750 000 Menschen die Ausstellung über die Vielfalt und Intelligenz der Tiere und Pflanzen gesehen. Höhepunkt ist der Blick auf die 20 Meter große Erdkugel, auf der sich Tag und Nacht und der Wechsel der Jahreszeiten verfolgen lassen.

Übrigens, auch für 2017 gilt, dass Besitzer der Ruhr.Topcard einmalig freien Eintritt haben.

Also, wie gesagt: Gute Aussichten :-)

Und heute? Das Wetter vor meinem Fenster ist nebelig grau. Dann kommt mit mir nochmal aufs "Dach des Reviers" und dreht mit mir eine Runde, genießt die gute Aussicht!

Gasometer Oberhausen
Arenastraße 11
46047 Oberhausen
www.gasometer.de
1 2
2 3
2 3
3
4 3
3
3
2 4
2 3
4
3
2
3
2 3
3
3
3
1 4
4
3
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
11.193
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 10.01.2017 | 13:14  
11.661
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 10.01.2017 | 17:55  
27.883
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 10.01.2017 | 18:51  
29.368
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 11.01.2017 | 12:54  
32.944
Jürgen Daum aus Duisburg | 11.01.2017 | 13:15  
4.409
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 11.01.2017 | 16:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.