Ein lohnender Besuch - Haus der Essener Geschichte

Anzeige
Die Ausstellung " Essen- Geschichte einer Großstadt im 20. Jahrhundert" zieht einen Zeit-Bogen vom Kaiserreich bis heute.

Sie bietet einen Überblick über die Geschichte der Stadt Essen in den letzten 100 Jahren.
Besondere Beachtung erfährt dabei die Zeit des Nationalsozialismus.
In neun Räumen werden die Zeitabschnitte mit Bildern, Statistiken und Briefen dargestellt.
Zur Ausstellung gehören Medien-, Film- und Hörstationen.

Geöffnet ist Donnerstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.


Führungen für Gruppen und Schulklassen nur nach Voranmeldung:
hdeg@essen.de

Kontakt: Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv
(ehemalige Luisenschule)
Ernst-Schmidt-Platz-1
45128 Essen
0201/8841300
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.