Protest gegen TTIP und CETA zeigt erste Wirkung

Anzeige
Berlin: Bundestag | Die 1,6 Millionen Unterschriften der selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA beginnen zu wirken.

Noch im November verkündete Wirtschaftsminister Gabriel dem Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada zuzustimmen, falls es in Europa Unterstützung findet. „Das geht gar nicht anders.“ An diesem Wochenende ruderte er zurück. Nur wenn hohe Anforderungen an die Abkommen erfüllt sind, könne die SPD ihnen zustimmen.

Die CDU /CSU umstimmen – und Kanzlerin Merkel hat gerade erst betont, dass TTIP noch in diesem Jahr zu Ende verhandelt sein soll.

Jetzt nachlegen – und mit 2 Millionen Unterschriften die größte Bürgerinitiative werden, die es je gab.

Sollten Sie noch nicht unterzeichnet haben, dann jetzt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
122.744
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 24.03.2015 | 18:26  
752
Alexander Wunderlich aus Dortmund-Süd | 24.03.2015 | 22:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.