Feierabendmarkt eröffnet

Anzeige

Am vergangenen Donnerstag fiel in Oberhausen der Startschuss für den neuen "Feierabendmarkt" auf dem Saporisha-Platz, der künftig, bis Oktober, dort alle 14 Tage ab 16 Uhr stattfinden soll.

Über 20 selbständige Händler sollen ab sofort in Oberhausen die Innenstadt aufwerten und den Platz zu einer erlebnisreichen Genussmeile machen, zu einem Treffpunkt für gesellige Feinschmecker. Regelmäßige Live-Musik oder sonstige kulturelle Projekte sollen das Angebot abrunden. Acht Oberhausener Händler waren beim Start dabei.
Heinz Wagner, mit Uwe Muth Initiator des Marktes, begrüßte zum Start neben neugierigen Bürgern auch zahlreiche Vertreter aus Politik und Verwaltung, die sich die Premiere des Marktes nicht entgehen lassen wollten. Wagner erinnerte an das alte Motto, dass die Qualität der Märkte viel aussage über die Qualität einer Stadt und dass man daran arbeiten werde.
Heinz Wagner freut sich zudem über die Reaktionen aus dem geschäftlichen Umfeld, gleich mehrere Händler und Gastronomen haben angekündigt, etwa ihre Angebote oder Öffnungszeiten dem Markt anzupassen beziehungsweise nach den Marktzeiten auszurichten.
Den offiziellen Startschuss gab Oberbürgermeister Daniel Schranz. Er betonte, dass die Belebung der Innenstadt von Alt-Oberhausen auf der Wunschliste der Bürger ganz weit oben angesiedelt sei. Zwar könne die öffentliche Hand beispielsweise durch die Förderung eines Bildungszentrums im Bert-Brecht-Haus vieles leisten, aber private Initiativen wie dieser Markt seinen für eine positive Entwicklung unverzichtbar. Vom Feierabendmarkt erhofft sich Schranz einen Attraktivitätsschub. Eben, dass die Bürger nach der Arbeit oder nach dem Einkauf hier künftig noch verweilen, gemeinsam etwas essen und trinken und Freizeit genießen können.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
853
Wolf Wigman aus Oberhausen | 01.05.2016 | 15:57  
8.502
Jochen Menk aus Oberhausen | 02.05.2016 | 20:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.