Iron(wo)man Jasmin Aust ist Weltmeisterin - Sven Storm mit Platz 3 in der Alterklasse

Anzeige
"You are an Iron(wo)man" Die 28 Jahre alte Oberhausener Berufsfeuerwehrfrau und PSV Oberhausen Schwimmerin Jasmin Aust beendete am Sonntag bei besten klimatischen Bedingungen in einer Klassezeit von 11:55:09 Stunden den Triathlon in Roth und holte damit zugleich den Titel der Frauen bei den Feuerwehr Weltmeisterschaften. Die Challenge Roth gilt als eines der größten deutschen Triathlon-Events. Über 4000 Starter und 250.000 Zuschauer an der Strecke trugen die Athletin über die Distanz.
Bei der Challenge Roth wird die klassische Ironman Distanz mit 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42km laufen.
1984 fand der erste Roth Triathlon statt. Da schwammen gut achtzig Verrückte zwar noch 700m statt wie heute 3.8km, radelten 40 statt 180 Kilometer und liefen 10 statt 42.
Jasmin brauchte für 3,8km im Wasser 58:19min, die 180km auf dem Rad legte sie in 5:55:53 Stunden zurück und für den abschließenden Marathon 4:56:00 Stunden. Dies bedeutet auch Platz 9 aller Triathletinnen in ihrer Altersklasse und Platz 72 bei den offenen Deutschen Meisterschaften der Frauen.
Von der Feuerwehr Oberhausen war auch Feuerwehrmann Sven Storm am Start, der die Stecke in 11:12:30 Stunden absolvierte.
Schwimmen 01:05:35, Rad 05:39:31, Lauf 4:18:24.
Dies bedeutet Platz 22 in der Feuerwehr Weltmeisterwertung bei den Herren und Platz 3 dort in seiner Altersklasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.