RWO peilt das „Triple“ an

Anzeige
Robert Fleßers (links, daneben Felix Herzenbruch) wird Samstag wieder von Beginn an auflaufen. Foto: Carsten Walden
Oberhausen: Stadion Niederrhein Lindnerstraße | VON MARC KEITERLING
Zwei Pflichtspielsiege hintereinander - am Samstag peilt Fußball-Viertligist RWO im ersten Heimspiel der Saison gegen den SV Lippstadt 08 ab 14 Uhr das „Triple“ an.
Am Freitag letzter Woche siegte Rot-Weiß beim SC Verl mit 1:0, Jörn Nowak erzielte dort das entscheidende Tor.
Am Dienstag erreichten die Kleeblätter mit einem lockeren 6:1-Erfolg beim Bezirksligisten BV Gräfrath die zweite Runde des Niederrheinpokals. Michael Smykacz traf dreimal, David Jansen und Philipp Schmidt markierten jeweils einen Treffer. Hinzu kam ein Eigentor der Gastgeber. In dieser Partie ließ Trainer Peter Kunkel neben Smykacz weitere Akteure ran, die aktuell nicht zur ersten Elf zählen. So hütete Patrick Nettekoven das Tor, spielte Sebastian Mützel von Beginn an und gab Nachwuchsspieler Gideon Jung seinen Einstand im zentralen Mittelfeld.
Nicht im Einsatz war Robert Fleßers, er wird gegen Lippstadt in jedem Fall wieder von Beginn an im defensiven Mittelfeld spielen. Ob wie zuletzt in Verl allein in diesem Bereich oder wie beim 2:2 zum Saisonstart bei Schalke II mit einem weiteren zentralen Mann an seiner Seite - hier hat Kunkel verschiedene Optionen.
Nach dem Spiel ist am Samstag noch weitere Spannung garantiert. Gegen 16.30 Uhr wird im erstmals geöffneten VIP-Bereich in der neuen Geschäftsstelle der Trikotsponsor dieser Saison ausgelost. Für jeweils 1.000 Euro konnten Lose erworben werden, 70.000 Euro (Stand Freitagmorgen) sind auf diese Weise erlöst worden. Weitere 86 Loskäufer aus der Winteraktion dieses Jahres sind ebenfalls in der Trommel.
Im Vorjahr wurde der Werbepartner noch im Stadion vor größerem Publikum ermittelt, nun eher im kleinen Kreis. Den Grund für diesen abweichenden Rahmen liefert Vorstands-Assistent Fabian Weitkämper: „Sollte uns ein ansehnliches Spiel und der Sieg gegen Lippstadt gelingen, entschließt sich eventuell noch ein RWO-Freund nach Schlusspfiff spontan zum Loskauf.“ Letzter Käufer - erster Sieger: Alles ist möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.