Türen blockieren Fahrstreifen der A 31 nach Unfall Höhe Kirchhellen

Anzeige
Türen blockieren Fahrstreifen der A 31 nach Unfall (Foto: bludau)

Dorsten. Am Mittwochnachmittag verunfallte auf der BAB 31 ein Pkw samt Anhänger der sich gerade zwischen Dorsten West und Bottrop Kirchhellen befand.

Gegen 14.05 Uhr verlor der Fahrer des Gespanns aus bislang unbekannten Gründe die Kontrolle und geriet ins Schleudern. Der Anhänger stellte sich quer und verlor seine Ladung. Geladen waren auf dem Anhänger rund ein Dutzend Türen.
Diese verteilten sich über die Fahrbahn. Glücklicherweise blieben beide Insassen bis auf einen Schock unverletzt.
Aufgrund des Unfalls kam es zu einem Rückstau von rund vier Kilometer. Bis zur Bergung der verlorenen Ladung blieb ein Fahrstreifen der BAB 31 in Fahrtrichtung Bottrop gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.