Bußgeld

1 Bild

Geschwindigkeitskontrollen der 24. Kalenderwoche

Autofahrer aufgepasst: Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Die Kontrollstellen der kommenden Woche im Überblick. Montag, 11. Juni: Graf-Recke-Straße, Simrockstraße, Kurfürstenstraße, Oldenburger Straße, Ulmenstraße. Dienstag, 12. Juni: Benrather Schloßufer, Itterstraße, Emil-Barth-Straße, Torfbruchstraße, Werstener...

1 Bild

Wer haftet für Sachbeschädigung bei Übergriffen durch die Polizei?

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 27.05.2018

Iserlohn: Polizeipräsidium Iserlohn | Am 13.05.2018 berichtete ich unter dem Titel „Bewaffneter Überfall in der Mittagszeit (Update)“ von Übergriffen der Hemeraner Polizei mit hohem Polizeiaufgebot und einhergehender Sachbeschädigung. Nachdem zuvor Polizei und Landrat um eine Stellungnahme gebeten worden waren, veröffentliche ich meine Tatortfotos und verfasste meinen Beitrag zeitgleich mit den Pressemeldungen über die nächste Stufe zum Polizeistaat mit dem...

2 Bilder

Bewaffneter Überfall in der Mittagszeit (Update) 2

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 13.05.2018

Iserlohn: Kreispolizeibehörde | Am 22.06.2017 drangen mehrere bewaffnete Männer in die Privatwohnung eines alleinstehenden Mannes in Hemer im Sauerland ein. Zunächst verschafften sich zwei der Täter Zutritt zum Haus durch ein geöffnetes Fenster im ersten Stock, in das sie über ein Vordach aus PC-Wellplatten eindrangen. Dort übertölpelten sie den 75jährigen Hausbesitzer und forderten von Ihm die Schlüssel zu einer Mieterwohnung. Völlig geschockt gab der Mann...

1 Bild

Geschwindigkeitskontrollen der 20. Kalenderwoche

Autofahrer aufgepasst: Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Die Kontrollstellen der kommenden Woche im Überblick.  Montag, 14. Mai:  Ludwig-Beck-Straße, Mindener Straße, Rethelstraße, Schwerinstraße, Staufenplatz.  Dienstag, 15. Mai:  Am Stufstock, Fruchtstraße, Itterstraße, Reichswaldallee, Roßstraße .  Mittwoch, 16....

1 Bild

Raser auf Kärtener Ring erwischt 1

Bei einer Kontrolle der Polizei wurde ein 22-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen, der mit einer Geschwindigkeit von 97 km/h andere Wagen überholte, geschnappt.  Am 26. April führte die Polizei am Nachmittag eine Geschwindigkeitsüberwachung auf dem Kärntener Ring in Horst durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Bereich 50 km/h. Trotzdem wurde von den Polizisten ein Gelsenkirchener mit einer...

1 Bild

Ergebnisse der Verkehrskontrollen in Unna

Am Dienstag, 17.04.2018 führte die Kreispolizeibehörde Unna Verkehrskontrollen zur Bekämpfung der Unfallursachen Geschwindigkeit und Ablenkung durch die Nutzung von Smartphones am Steuer durch, die nun mit erschreckendem Ergebnis ausgewertet wurde.  An den zwei Kontrollstellen in Unna, an der Kantstraße und der Friedrich-Ebert-Straße wurden innerhalb von zwei Stunden insgesamt 22 Anzeigen wegen der verbotswidrigen Nutzung...

1 Bild

Warnung vor Aufhebungsverträgen

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 17.04.2018

Iserlohn: ZAG-Zeitarbeit | ALG II-Bezieher werden mit empfindlichen Geldbußen sanktioniert, wenn sie unwissend Aufhebungsverträgen zustimmen. Zeitarbeitsfirmen wissen das. Und tun es trotzdem. Ein Beispiel der ZAG  habe ich heute gesehen. Das Jobcenter Märkischer Kreis sanktionierte völlig inkompetent mit 30 %.   119,70 € x 3 Monate = 359,10 € - was für ein Bußgeld für Menschen die arbeiten wollen . . . .  Beim Jobcenter Märkischer...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hundekot "ein Dauerproblem": Verwarngeld von 30 Euro droht

5.200 Hunde sind offiziell in unserer Stadt gemeldet. Liegengelassene Hundehaufen sind immer wieder ein Thema. Stadtanzeiger-Leser Heiko Neumann, selbst Hundebesitzer, machte jetzt auf Hundekot auf dem Ickerner Friedhof aufmerksam. "Das muss doch nicht sein", meint er. "Es ist ein Dauerproblem − in der ganzen Stadt und leider auch auf Friedhöfen", sagt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann. Werden die Hundehaufen nicht von...

1 Bild

"Saubere Stadt Gladbeck": Droht nun in Wittringen sogar ein Grillverbot? 2

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 10.04.2018

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Im Rathaus am Willy-Brandt-Platz ist die Geduld nun aufgebraucht: Unter dem Motto "Saubere Stadt" will die Stadt Gladbeck nun ein klares Zeichen gegen die gerade in jüngster Zeit nehmende Vermüllung setzen. Und der erste Schritt ist bereits getan: Vor wenigen Tagen tagte erstmals eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe, in der Zentrale Betriebshof Gladbeck (ZBG), das Ordnungsamt, das Ingenieuramt, die Bauaufsicht,...

1 Bild

Polizei stellt Unfallverursacherin fest

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Wetter (Ruhr) | am 09.03.2018

Am Donnerstag, 8. März, zwischen 8.15 Uhr bis 10.00 Uhr, beschädigte die Fahrerin eines Pkw Daihatsu auf der Grundschötteler Straße den linken Außenspiegel eines abgestellten Pkw Mercedes. Anschließend setzte sie ihre Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer beobachtete den Zusammenstoß und notierte sich das Kennzeichen. Er verständigte die Polizei, die die...

Blitzalarm in Hagen für Samstag, 17. Februar 2018

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 16.02.2018

Tagtäglich finden im Hagener Stadtgebiet kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Hier sind die Messstellen für morgen, Samstag, 17. Februar 2018: Alexanderstraße, Bergischer Ring, Iserlohner Straße, Hohenlimburger Straße Darüber hinaus muss im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Kontrollen durch das Ordnungsamt gerechnet werden. Die stationären...

1 Bild

Hagener Ordnungsamt packt Schulschwänzer

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 30.01.2018

Eine Gruppe Schulschwänzer eingefangen hat am heutigen Dienstag, 30. Januar, das Ordnungsamt Hagen. Einen großen Auftritt vor ihren Mitschülern haben sich heute unfreiwillig, aber selbst verschuldet mehrere Jugendliche verschafft: Die Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Hagen haben sie während der Zeit des Schulbeginns im Bereich der Bachstraße angetroffen. Die Jugendlichen waren ganz offensichtlich...

1 Bild

Knöllchen an der Gocher Tafel - Ehrenamtliche erhalten während ihres Engagements von der Stadt ein Verwarnungsgeld 2

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 18.01.2018

Jeder, der bereits einmal bei der Gocher Tafel war, kennt die Örtlichkeiten. Direkt vor der Einrichtung befindet sich eine Sackgasse. Hier sind eigentlich nur die Bedürftigen sowie die ehrenamtlichen Mitarbeiter anzutreffen. Und hin und wieder eine Politesse... GOCH. "Schon wieder ist einem ehrenamtlichen Mitarbeiter der Gocher Tafel ein Verwarnungsgeld wegen falschen Parkens ausgestellt worden", ärgert sich Manuel Brüx...

1 Bild

Arbeitsmaterial für Lüner Hilfssheriffs im Netz

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | am 07.01.2018

Lünen: Rathaus Lünen | . . Bereits mit Beitrag vom 27.11.2017 wurde darüber berichtet (hier), dass der Lüner Bürgermeister JKF in seiner Kolumne Nr. 66 unter der Überschrift Sicherheit ist Lebensqualität - und eine Aufgabe für uns alle!  zur Mithilfe der Bürger aufgefordert hat. In Hilfssheriffsmanier sollen die Bürger die aus ihrer Sicht begangenen Rechtsverstöße (im Straßenverkehr… und warum nicht auch außerhalb des Straßenverkehrs...

1 Bild

Bürgermeister erklärt Bürger zu "Hilfssheriffs"

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | am 28.11.2017

Lünen: Rathaus Lünen | . Man kann es kaum glauben. In der aktuellen Bürgermeisterkolumne Nr. 66 vom 24.11.2017 philosophiert Bürgermeister JKF über den Begriff "Sicherheit als Lebensqualität". Aus diesem Grund sind zuletzt auch 3 neue Ordnungsdienststellen besetzt worden, jährliche Kosten rund 170.000 EUR für die überschuldete Stadt. Diese neuen Mitarbeiter sollen eigentlich in der sogenannten "Ordnungspartnerschaft" mit der Polizei für...

1 Bild

Bürgermeister erklärt Bürger zu "Hilfssheriffs" 2

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | am 27.11.2017

Lünen: Rathaus Lünen | . Man kann es kaum glauben. In der aktuellen Bürgermeisterkolumne Nr. 66 vom 24.11.2017 philosophiert Bürgermeister JKF über den Begriff "Sicherheit als Lebensqualität". Aus diesem Grund sind zuletzt auch 3 neue Ordnungsdienststellen besetzt worden, jährliche Kosten rund 170.000 EUR für die überschuldete Stadt. Diese neuen Mitarbeiter sollen eigentlich in der sogenannten "Ordnungspartnerschaft" mit der Polizei für...

1 Bild

53-jährigen Marler Motorradfahrer muss mit empfindlicher Strafe rechnen

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 17.10.2017

Marl: Motorradfahrt hat ein Nachspiel. Ein teures Nachspiel dürfte die Motoradfahrt für einen 53-jährigen Marler haben. Er war am Montag gegen 17.50 Uhr  mit seinem Motorrad auf der Dorstener Straße in Richtung Marl unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle der A52 wurde er von der Polizei mit einer Geschwindigkeit von 133 km/h gemessen - erlaubt waren 50 km/h. Ihn erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von mindestens 600 Euro und...

1 Bild

Polizei stoppt Raser - mit 89 km/h über die Landstraße 1

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 16.10.2017

Gladbeck: Landstraße | Butendorf.Bei einer Verkehrskontrolle auf der Landstraße hat die Polizei vergangene Woche einen Raser erwischt, der dreimal so schnell unterwegs war wie erlaubt. Der 28-jähriger Gladbecker wurde mit 89 km/h gemessen - erlaubt war an der Stelle aber nur Tempo 30. Der Autofahrer hatte die Polizei bemerkt, unterschätzte aber die moderne Technik des Messgeräts. Denn das eingesetzte Lasergerät kann auch bei Dunkelheit und in...

1 Bild

In Schlangenlinien durch den Frühverkehr

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 05.09.2017

Polizeibeamte stoppten am frühen Dienstagmorgen in der Eilper Straße einen Pkw, dessen Fahrer erheblich betrunken unterwegs war. Gegen 4.10 Uhr befuhr der Mercedes, gesteuert von einem 42 Jahre alten Mann, vor einem Streifenwagen die Volmestraße und benötigte dabei die gesamte Fahrbahnbreite. In Höhe der Trafohalle reagierte der Fahrer auf die Anhaltezeichen und stellte seinen Wagen am Fahrbahnrand ab. Schon beim Öffnen der...

1 Bild

Nach dem Weinfest lieber zu Fuß gehen: Polizei Duisburg kündigt vermehrte Verkehrskontrollen an 2

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 04.08.2017

Das Duisburger Weinfest in der City lädt bis zum 6. August zum Genuss des einen oder anderen Gläschens ein. Zu ihrer eigenen Sicherheit rät die Polizei Weinfreunden, lieber zu Fuß, mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln den Heimweg anzutreten, denn an diesen Tagen werden vermehrt Verkehrskontrollen durchgeführt. Der Griff zum Zündschlüssel nach Alkoholgenuss kann teuer werden. Mit 500 Euro Bußgeld, zwei...

1 Bild

Erwischt: Mehr als 70 km/h zu schnell

Lokalkompass Hilden
Lokalkompass Hilden | Hilden | am 07.06.2017

Hilden: Elberfelder Straße | Am vergangenen Dienstag, 6. Juni 2017, führten Beamte vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann gezielte Geschwindigkeitsüberwachungen in Hilden durch. Gemessen wurden die Geschwindigkeiten auf der Elberfelder Straße in der Zeit von 17.30 bis 21.40 Uhr mit dem sogenannten Einseitensensormessgerät (ESO). Diese Geschwindigkeitsmesstechnik ermöglicht den Beamten die zeitgleiche Überwachung in zwei...

1 Bild

51 Fahrer zu schnell

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 03.04.2017

Duisburg: Stadtgebiet | Bei Geschwindigkeitskontrollen am Freitag (31. März) in Marxloh und am Sonntag (2. April) in Hochfeld hielt die Polizei insgesamt 51 zu schnelle Fahrer an. Die Alsumer Straße in Marxloh verwechselte am Freitag (31. März) ein angeblicher Testfahrer mit einer Rennstrecke. Mit 123 km/h bei erlaubten 50 km/h raste er in die Lasermessstelle des Verkehrsdienstes. Breitwillig erzählte er den Beamten, dass er im letzten Jahr in...

3 Bilder

Es blitzt auf der Ewaldstraße

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 30.03.2017

Wer auf der Hertener Straße und der Ewaldstraße zu schnell fährt, muss in Zukunft mit einem Bußgeldbescheid rechnen. Am Freitag schaltete das Ordnungsamt der Stadt Herten die dort fest installierten Messanlagen „scharf“. Auf der Ewaldstraße blitzen zwei stationäre Messanlagen (in Richtung Innenstadt und in Richtung Herne) zu schnell fahrende Autofahrer. Seit Mai 2016 gilt hier tagsüber eine Höchstgeschwindigkeit von 100...

1 Bild

Unbelehrbarer Raser auf dem Willy-Brandt-Ring in Marxloh 1

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 02.03.2017

Duisburg: Willy-Brandt-Ring | Trotz der immer wiederkehrenden Geschwindigkeitsüberwachungen auf dem Willy-Brandt-Ring in Marxloh, kommt es dort häufig zu Geschwindigkeitsüberschreitungen. Ein Messfahrzeug des Bürger- und Ordnungsamtes erfasste dort am Nachmittag des Karnevalsfreitag, 24. Februar, einen Raser mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Der Raser wurde mit 110 Stundenkilometern (Toleranzwert bereits abgezogen) erfasst. Erlaubt sind dort 50...

1 Bild

Verärgerte Bürger in Gladbeck-Ost: Wirklich kein schöner Anblick 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 24.02.2017

Gladbeck: Lastenaufzug | Gladbeck-Ost. Wirklich keinen schönen Anblick bietet der Lastenaufzug, der schon vor Monaten nahe der Fußgängerbrücke über die B 224 am Ende der Erlenstraße nahe der Einmündung zur Charlottenstraße in Gladbeck-Ost abgestellt wurde. Möglicherweise gehört das Gerät einem Dachdecker- oder Umzugsunternehmen, wird scheinbar aber nicht mehr benötigt. Jedenfalls wurde der Aufzug schon seit längerer Zeit nicht benutzt...