Landesbetrieb Straßen.NRW

1 Bild

Gladbecker A 52-Gegner wollen nun direkten Kontakt zu Bund und Land aufnehmen: "Bürgerforum" bezweifelt Aussage des Stadtbaurates 9

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 14.05.2018

Gladbeck. Die Meinungen in Sachen "Ausbau der B 224 zur A 52" gehen nach wie vor weit auseinander. So reagiert das "Bürgerforum Gladbeck" jetzt "mit deutlichem Befremden" auf den Bericht der Stadtverwaltung zum Planungsstand der A52 vor dem Haupt- und Finanzausschuss vom 07. Mai 2018. „Den von Stadtbaurat Dr. Kreuzer erweckten und von den Medien wiedergegebenen Eindruck, dass jetzt endgültig für die teilweise untertunnelte...

1 Bild

Baumfällarbeiten an der B 224 nahe des Wittringer Schlosses 2

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 12.01.2018

Gladbeck: Baumfällarbeiten | Gladbeck. Die Regionalniederlassung Ruhr des Landesbetrieb "Straßen.NRW" kündigt für die 3. Kalenderwoche "Gehölzarbeiten" auf Gladbecker Stadtgebiet an. Konkret werden Mitarbeiter von "Straßen.NRW" ab Montag, 15. Januar, die Gehölze entlang der B 224 (Essener Straße) am westlichen Fahrbahnrand im Bereich zwischen der Bohmertstraße (Abzweig zum Wasserschloss Wittringen) und der Autobahn A 2 fällen. Begründet werden die...

1 Bild

B236-Tunnel Wambel wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten eine Nacht lang gesperrt

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 22.09.2015

Dortmund: B236-Tunnel Wambel | Wegen turnusgemäßer Wartungs- und Reinigungsarbeiten sperrt der Landesbetrieb Straßenbau NRW den B236-Tunnel Wambel ab Donnerstag, 24. September, 20 Uhr, bis zum darauffolgenden Freitagmorgen, 25. September, um 5 Uhr. Eine Umleitung über eine so genannte „Rote-Punkt“- Beschilderung wird eingerichtet.

3 Bilder

Wo sind Castrop-Rauxels schlimmste Schlaglöcher? 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 26.11.2013

500.000 Euro stehen dem Stadtbetrieb EUV in diesem Jahr zur Verfügung, um das Straßennetz Castrop-Rauxels instand zu halten. „Das reicht bei Weitem nicht“, erklärt EUV-Chef Michael Werner. Denn zwar habe man nach dem letzten Winter die entstandenen Schlaglöcher geschlossen, aber im Laufe des Jahres seien zum Beispiel durch starke Regenfälle neue Schäden entstanden und der nächste Winter stehe bevor. „Wir bekommen täglich...