ReiseKompass

28 Bilder

Büsum boomt! 16

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 12.11.2017

Büsum: Innenstadt und Hafen | Der etwas abseits der Route Hamburg-Sylt gelegene traditionelle Ort unterzieht sich derzeit einer Runderneuerung. Vorbei das etwas angestaubte Image der 1960er Jahre  - Büsum boomt! In der Vergangenheit wurde der Ort oft als "Rentnerdorf" oder als Ort mit der höchsten Rollatoren-Dichte Deutschlands tituliert. Nun ja, Rollatoren findet man heute auch noch - genau wie bei uns. Aber nicht nur sie. Büsum, die schöne Stadt am...

Bildergalerie zum Thema Reisekompass
155
55
55
50
5 Bilder

Besetzt! 8

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 11.11.2017

Büsum: Schleuse | Bevorzugte Sitzplätze an der Büsumer Schleuse. Leider sind sie von den "Hafenkiekern" immer besetzt! :-) Alle Handyfotos: Rainer Bresslein

53 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - "Zeige mir, wie du baust, und ich sage dir, wer du bist"... 43

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 09.11.2017

ist nicht ein Zitat von Martin Luther, auch wenn er so manchen Spruch vom Stapel gelassen hat. Welches der hier gezeigten Fotos passt als einziges zu meinem Heimatort Kupferdreh? Überlegt gut und lasst euch Zeit. Jeder hat nur einen Versuch! Die Auflösung erfolgt am kommenden, verregneten Sonntag!

1 Bild

Deichblick..... 20

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 09.11.2017

Büsum: Stinteck | Schnappschuss

13 Bilder

Schiffsüberführung.. 19

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 06.11.2017

Büsum: Werft | ......per Slipanlage. Von der Werft über die Straße ins Hafenbecken. Alle Handyfotos: Rainer Bresslein

1 Bild

Ein stolzes Ausflugsschiff auf dem Nord- Ostseekanal. 15

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 05.11.2017

Burg (Dithmarschen): Fähranleger | Schnappschuss

34 Bilder

Land unter in SPO! 18

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 01.11.2017

Sankt Peter-Ording: Ording "54 Grad Nord" | Windstärke neun bis elf (in Böen) und ein Wasserstand von bis zu zwei Metern über Normal-Null ließen beim ersten richtigen Herbststurm die Sandbank in St. Peter-Ording im Meer verschwinden. Hier einige Eindrücke vom Strand und dem Festtag für Kite- und Windsurfer.                                                                                                                                                                     ...

Anzeige
Anzeige
13 Bilder

Meine Reise zum Totenfluss - Teil 3 die Quellen 1

Birgit Schwier
Birgit Schwier | Castrop-Rauxel | am 29.10.2017

Gliki (Griechenland): Achéron Springs | Schon in früher Kindheit haben mich Bäche fasziniert. Wenn ich Bilder malte, dann waren darauf meistens grüne Landschaften mit Kirschbäumen, Blumen und blauem Himmel zu sehen. Auf keinem Bild durfte ein Bach fehlen, der sich munter durch die Wiesen schlängelte. Damals wohnten wir „auf Schwerin“. Sonntags trafen wir uns mit meiner Oma und meiner Patentante am Büdchen bei„Trösken“ oberhalb der Heinrichstraße. Ich bekam...

1 Bild

Erster richtiger Herbststurm des Jahres.... 8

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 29.10.2017

Sankt Peter-Ording: Sankt Peter Ording | Schnappschuss

2 Bilder

Tigerschnegel (Limax maximus) 12

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 25.10.2017

Burg (Dithmarschen): Hafenstraße | Dieser Tigerschnegel, auch Egelschnecke oder Tigernacktschnecke genannt, kreuzte am helllichten Tag meinen Fußweg am Nord-Ostsee-Kanall. Ursprünglich in Süd- und Westeuropa beheimatet, hat sie mittlerweile in ganz Mitteleuropa und auch fast weltweit -in gemäßigten Breiten- ihren Platz gefunden. Die ca. 10 bis 20 cm großen Tiere sind ausschließlich nachtaktiv und verstecken sich tagsüber eigentlich recht gut, weshalb mich die...

1 Bild

"Nach Helgoland..... 10

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 25.10.2017

Büsum: Familienlagune | Schnappschuss

15 Bilder

Meine Reise zum Totenfluss – Teil 2 das Nekromanteion von Ephyra

Birgit Schwier
Birgit Schwier | Castrop-Rauxel | am 22.10.2017

Mesopotamos (Griechenland): Nekromanteion von Ephyra | Es wird vermutet, dass der Achéron sich in der Antike wütend durch die Schluchten stürzte und das inzwischen kultivierte umliegende Gelände eine unheimlich anmutende, modrige Sumpflandschaft war. Noch heute ist Ammoudia von einem Gürtel aus Sumpfland umgeben. Etwa 4 km von hier, bei Mesopótamos ist das Totenorakel Nekromanteion von Ephyra. Nach antiker Vorstellung glaubten die Menschen, dass die Seelen ihrer verstorbenen...

1 Bild

Sicher ist sicher..... 13

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 21.10.2017

Sankt Peter-Ording: Strandstraße | Schnappschuss

16 Bilder

Wenn eine Nacht den Tag mir nimmt . 136

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 28.09.2017

Wenn eine Nacht den Tag mir nimmt. Gedicht von Gudrun Wirbitzky Früher Morgen . Der Sonne schwimme am Morgen ich entgegen fand eine Bucht ganz weit abseits gelegen noch gestern drückte Schwüle den Tag so schwer heute geht ein Wind sanft streichelnd übers Meer. Am Mittag . Heute geht viel Ruhe und Stille umher Gicht schäumend - Bug weiß geflockt mit wachen Blick sehe ich segelndes Schiff gleich blickend...

8 Bilder

Nur mal so eben - einen Augenblick verweilt ... 20

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 24.09.2017

Noch so ein paar Augenblicke ...

10 Bilder

CALA RATJADA aktuell: Drunter und drüber... Wasser nur... 22

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 20.09.2017

CALA RATJADA. Ein Ort auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Der nur 6239 Einwohner zählende Ort gehört zum Ortsteil der Gemeinde Capdepera. Im 17 Jahrhundert wurde der Hafen von den Bewohnern Capdepera angelegt und schon bald siedelten sich Fischer an um Langusten und Rochen zu fangen. Das älteste Hotel des Ortes ,,Hostal ,, Ca´s wurde 1885 gegründet und ist noch heute im Familienbesitz. Seit 1970 boomt der Tourismus im...

1 Bild

So ein kleiner Augenblick ... 19

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 20.09.2017

Mallorca (Spanien): Cala Ratjada | Cala Ratjada am frühen Morgen ...

7 Bilder

Augenblicke ♥ zwischen Cuxhaven und Helgoland ... 20

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 17.09.2017

Nur so ein Moment .. den jeder so kennt... Eingefangen nur ... ein Wunder der Natur... Kleiner Augenblick : Richte meinen Blick wende ihn nicht ab sehe vor mir einen sonnigen Tag. Voller Ehrfurcht Natur ich beschau - sehe weiße Wolken die vorüberziehen umworben von himmlischen blau.. . Nur einen kleinen Augenblick ...

1 Bild

"Jetzt haben wir uns doch schon wieder verquatscht und das Schiff verpasst!!!" 6

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 08.09.2017

Cuxhaven: Elbe in Cuxhaven | Schnappschuss

18 Bilder

Schiffsverkehr 8

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Hattingen | am 07.09.2017

Cuxhaven: Elbmündung | Einige Eindrücke vom regen Schiffsverkehr aus der Elbmündung bei Cuxhaven.  - Bitte als Vollbild einstellen - Alle Fotos: Rainer Bresslein

1 Bild

Hafenkonzert 11

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Hattingen | am 30.08.2017

Cuxhaven: Alte Liebe | Schnappschuss

11 Bilder

Bochum aktuell : Dankeschön ...liebe Luzie. .. 19

Menden: Stadtspiegel-Redaktion | Melde mich von außerhalb "eures" Zuständigkeitsbereiches aus dem verträumten grünen Bochumer Norden nahe des Gysenberges. Mein Danke geht an die Redaktion des Stadtspiegels Menden der meinen Beitrag in die Printausgabe brachte. Ganz besonders danke ich unserer aufmerksamen Bürgerreporterin ....Luzie Schröter ...die dafür sorgte das ich meinen Beitrag nun als Druck in den Händen halte. Eure Aktion hat mir gefallen und ist ein...

1 Bild

Ja nee is` klar, gez! 13

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Hattingen | am 25.08.2017

Cuxhaven: Sahlenburg | Schnappschuss

22 Bilder

"Hier bin ich gerne weil ... "Sommerserie zum " Wohlfühlort" Beitrag 4.Tischlein deck dich ... im "KölschenEck" bei Julia und Rudi findet jeder seinen Platz ... 12

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 17.08.2017

Playa del Ingles (Spanien): Kölsches Eck | Eine Wohlfühloase der ganz besonderen Art ein zweites Zuhause für alle Sportfans und heiß geliebt von Urlaubern ganz besonders die in Langzeit. Hier wo Liga übergreifende gute Stimmung herrscht - die Tische sogar viel Aussagekraft bestätigen- gibt es lecker Getränke und Top Essen. Nur eine Sportkneipe meinst du? Zwischen Großbild-Leinwänden, die Außen sowie Innen aufgebaut werden darf jeder für seinen Verein brüllen so laut...

36 Bilder

Schau mal einer an; unsere Renate war auch schon hier! 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 15.08.2017

Hann. Münden: Altstadt | In Hann. Münden befindet sich der Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser. Deshalb wird die Stadt auch „Drei-Flüsse-Stadt“ genannt. Bekannt ist die Stadt außerdem durch die Grabstätte des deutschen Handwerkschirurgen Johann Andreas Eisenbarth („Doktor Eisenbart“), der verstarb, als er in Münden Station machte. Steht man vor dem schmucken Rathaus kann man um 12 Uhr mittags im Glockenspiel den Figurenumlauf beobachten, der...