Stadtanzeiger Niederberg: Die Gesichter, die dahinter stecken

Anzeige
Das Team des Stadtanzeigers Niederberg ist nun ins Medienhaus umgezogen. Ab sofort sind Objektleiter Frank Leibold (von rechts), seine Stellvertreterin Susanne Kronenberg, Jürgen Luttkus, Redakteurin Maren Menke, Daniela Brößel, Frank Nachtigall und Rainer Diepenbrock an der Friedrichstraße 131 anzutreffen. (Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Velberter Medienhaus | Der Stadtanzeiger Niederberg ist längst fester Bestandteil der Region rund um Velbert und Heiligenhaus. Zweimal wöchentlich gibt es die Informationen über das lokale Geschehen und die lokalen Angebote direkt nach Hause.

„Wir möchten unseren Kunden ein Anzeigenblatt mit modernem Layout bieten, in dem sie gerne für ihre Unternehmen werben“, so Frank Leibold, Objektleiter des Stadtanzeigers. „Außerdem legen wir viel Wert darauf, mit unseren redaktionellen Beiträgen über das Geschehen in den beiden Städten zu informieren, sei es im Bereich Politik, Sport oder Wirtschaft.“ Und natürlich gibt es für alle interessierten Bürger die Möglichkeit, mit passend gestalteten Familienanzeigen auf Nachwuchs, Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen oder aber Todesfälle aufmerksam zu machen.

Damit das alles möglich ist, arbeitet ein sechs-köpfiges Team, unterstützt durch zwei freie Mitarbeiter und zwei Redaktions-Assistenten, Hand in Hand. Mit dem Umzug ins zentral gelegene Medienhaus sind Frank Leibold und seine Mitarbeiter weiterhin „mittendrin statt nur dabei“. Denn: „In unserer Branche muss bürger- und kundennah gearbeitet werden, um Erfolg zu haben“, so der Objektleiter Leibold. Und folgende Personen unterstützen ihn dabei: Daniela Brößel kümmert sich als Kundenberaterin im Innendienst um die verschiedensten Dinge, selten steht ihr Telefon still. Dennoch findet sie die Zeit, um den Kunden mit viel Einfühlungsvermögen beratend zur Seite zu stehen. Auch in den anderen Abteilungen geht es manchmal heiß her: Damit alle Details in den gewerblichen Anzeigen stimmen, sind vier weitere Kundenberater im Einsatz: Susanne Kronenberg, Jürgen Luttkus, Rainer Diepenbrock und Frank Nachtigall sorgen dafür, dass den Lesern die Angebote und Aktionen der Geschäfte, Firmen, Restaurants und Dienstleister ins Auge fallen. „Stets im Sinne des Kunden handeln, das ist das, was wir wollen. Auch, wenn das bedeutet, noch kurz vor Anzeigenschluss Änderungen vorzunehmen. Das Endergebnis muss eben stimmen.“

Die Leser über alles, was in der Region passiert, umfassend zu informieren, ist die Aufgabe der Redaktion: Ob Neuigkeiten aus den Rathäusern, von den Sportplätzen oder aber die beliebten Niederberger Babys, die einmal im Monat erscheinen – Redakteurin Maren Menke möchte sowohl Jung und Alt mit den Geschichten aus Velbert und Heiligenhaus ansprechen. Unterstützt wird sie dabei von ihrer freien Mitarbeiterin Astrid von Lauff. Außerdem kann auch nicht auf Ulrich Bangert, der seit über 30 Jahren alles in Bildern festhält, verzichtet werden. Und auf weitere Hilfe kann man sich von den beiden Redaktions-Assistenten André Tessadri und Claudia Jung verlassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.