Ein etwas anderes Geschenk

Anzeige

In der Weihnachtszeit wird in vielen Kindergärten gebastelt und gebacken, was das
Zeug hält: Für die Eltern, Großeltern und Freunde gibt es Dekoration, Plätzchen,
Kerzenständer und Teelichthalter. Von den Kindern mit den Erziehern handgeklöppelt.
„Nicht mit uns, das machen wir anders!“, dachte sich da das Team der Kolping-
Kindertagesstätte „Lummerland“. Die Mannschaft vom Thekbusch legte erstmalig ein
neues, selbst gestaltetes Konzept vor, in das die Eltern des Familienzentrums direkt
eingebunden waren. Zusammen die Weihnachtszeit gestalten und erleben, das war
diesmal in der 3. Adventswoche angesagt.

Natürlich gab es dabei auch Basteln und Backen, aber eben alles mit den Eltern. Und
auch an den anderen alltäglichen Angeboten durften diese nun teilhaben. Jeder konnte
sich anmelden, um bereits morgens mit einer schönen Weihnachtsgeschichte in den Tag zu starten, die von den Erzieherinnen vorgetragen und mit in der Turnhalle an die Wand projizierten Bildern untermalt wurde. Anschließend fanden an den fünf Tagen
verschiedene Angebote statt, bei denen die „klassische“ Bastelei, das Backen von
Lebkuchen, aber beispielsweise auch Entspannungsübungen auf dem Plan standen, um
den Weihnachtsstress zum Weihnachtsspaß umzuwandeln. Den Abschluss der
Vormittage gestalteten alle zusammen mit dem Singen altbekannter und moderner
Weihnachtslieder im großen Kreis.

Auch an drei Nachmittagen gab es zusätzliche „Advents-Events“, und so wurde aus
dem Beschenken und Vorführen ein Teilhaben. Der neue Christbaumschmuck wurde
direkt aufgehängt, und für den kommenden Freitag, 19. Dezember, wird ein Gottesdienst
gestaltet. Der findet im BOF (Bürgerzentrum Flandersbach) statt und beginnt um 15
Uhr. Danach wird es ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Weihnachtsgebäck geben. Zu beidem sind natürlich auch alle eingeladen, die sich davon überzeugen wollen, wie gut es im „Lummerland“ mit der neuen Idee geklappt hat. Und alle sind willkommen, die einfach nur kurz vor Weihnachten einmal – genau wie die Eltern – einen Gang herunterschalten und einen schönen Gottesdienst genießen
möchten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.