Maskottchen-Wettbewerb!

Anzeige
„Hat die Tafel eigentlich ein Maskottchen?“, diese Frage des neunjährigen Schülers der Max & Moritz Grundschule aus Velbert brachte eine Idee ins Rollen. Tanja Högström (zuständig für die Koordination aller sechs Tafelstandorte) war gemeinsam mit Elke Steer (Standortleitung Tafel Langenberg) für eine Unterrichtsstunde über Armut und Tafel in der vierten Klasse der Max & Moritz Grundschule Nierenhof. Seit zehn Jahren bietet die Tafel interessierten Schulen die Möglichkeit der Information im Unterricht an. Meist verbunden mit einem Mitmach-Tag an einem der Tafelstandorte.
Tanja Högström fand diese Idee so toll, dass diese nun zum 15jährigen Jubiläum der Tafel realisiert werden soll.

Alle Grundschulen in Wülfrath, Velbert und Heiligenhaus können sich am großen Tafel-Maskottchen-Wettbewerb beteiligen. Ziel ist es, dass die Klasse gemeinsam ein Maskottchen entwirft, welches in der Nähwerkstatt der Bergischen Diakonie realisiert und produziert werden kann.

Die Gewinnklasse wird Mitte März durch eine Jury ermittelt. Jurymitglieder sind die Bürgermeister der Städte Heiligenhaus, Velbert und Wülfrath gemeinsam mit den Präsidenten der Serviceclubs (Rotary und Lions). Am 8. April kann die Gewinnerklasse ihr Maskottchen auf großer Bühne zum sechsten Tafel-Benefizkonzert in der Paul-Ludowig-Halle in Wülfrath präsentieren. Neben dem Bühnenauftritt mit Tafel-Song erhält die Gewinnerklasse einen exklusiven Klassenausflug zum Mitmach-Museum nach Wuppertal inclusive Bustransfer. Alle Vorschläge, entweder als Zeichnung, gebastelt oder genäht, gehen an folgende Adresse:

BDB Bergische Diakonie Betriebsgesellschaft
Velberter Tafel – Tanja Högström
Otto-Ohl-Weg 10
42489 Wülfrath


Einsendeschluss ist der 10. Februar 2017.

Bei Rückfragen erteilt Renate Zanjani unter Tel. 0202/2729-603 oder Mobil: 0163/4777500, Mail: renate.zanjani@bergische-diakonie.de, Auskunft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.