Wülfrath

Beiträge zum Thema Wülfrath

Kultur
2 Bilder

Top der Woche!

Trotz der geltenden, strengen Corona-Auflagen kann die nächste Schlüssel-Comedy stattfinden. Top! Das beliebte Format wird durch den Velberter Bora-Ahmet Altun präsentiert und bietet einen Stand-Up-Comedy-Mix. Am Freitag, 22. Mai, um 20 Uhr sind Thomas Schmidt, Samed Warug und Der Storb im Rahmen einer Autokino-Show in Wülfrath zu sehen. Weitere Infos und Karten gibt es unter www.kinomettmann.de. "Nach der Krise kehren wir zurück ins Bürgerhaus", verspricht Bora-Ahmet Altun.

  • Velbert
  • 16.05.20
Blaulicht

"Nacktjogger" in Neviges zieht Polizeieinsatz nach sich

Ein augenscheinlich vollkommen entkleideter Mann ist am Samstagmittag in einem Waldgebiet zwischen Neviges und Wülfrath gejoggt. Als eine 51-jährige Velberterin dem Mann begegnete, alarmierte sie die Polizei, die nun Ermittlungen sowie ein Strafverfahren eingeleitet hat. Gegen 12.40 Uhr war die Velberterin mit ihrem Hund im Oberdüsseler Wald zwischen Neviges und Wülfrath, nahe der Hügelstraße in Neviges, spazieren gegangen, als sie plötzlich einem völlig entkleideten Mann begegnete, der...

  • Velbert-Neviges
  • 11.05.20
Vereine + Ehrenamt
Mit Einschränkungen und unter strengen Auflagen öffnet die Tafel Niederberg ab Montag, 11. Mai, wieder ihre sechs Standorte in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath. Renate Zanjani (rechts) und Tanja Högström arbeiten mit engagierten Ehrenamtlichen daran, dass dann wieder Lebensmittel ausgegeben werden können.
2 Bilder

Tafel-Standorte in Niederberg öffnen ab Montag wieder
Übergabe ohne Kontakt

Die sechs Standorte der Tafel Niederberg in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath, die bereits seit Mitte März wegen der Corona-Krise geschlossen sind, können ab nächsten Montag, 11. Mai, wieder öffnen. Zwar seien die kurzfristig organisierten, kontaktlosen Hauslieferungen gut angenommen und umgesetzt worden, doch ist man froh, die Lebensmittel-Ausgabe für Bedürftige nun weiter fortsetzen zu können. "Dafür mussten wir Einiges an den Abläufen verändern", so Renate Zanjani, Abteilungsleitung bei...

  • Velbert
  • 05.05.20
Vereine + Ehrenamt
Im März wird Volker Münchow offiziell in sein Amt als Ortsbeauftragter des THW eingeführt.

Neuer Ortsbeauftragter des THW Heiligenhaus/Wülfrath
Volker Münchow wurde gewählt

Der Ortsausschuss Heiligenhaus/Wülfrath des Technischen Hilfswerks (THW) wählte Volker Münchow als neuen Ortsbeauftragten. Sein Vorgänger Frank Riederich hatte sein Amt im vergangenen Oktober niedergelegt. Volker Münchow trat 2018 als ehrenamtlicher Helfer in den Ortsverband ein. Nach seiner Grundausbildung agierte er als Bergungshelfer und übernahm Verwaltungs-Aufgaben. „Ich freue mich auf die neue Tätigkeit und die Unterstützung der Mitglieder. Wir sind ein gut funktionierendes Team....

  • Heiligenhaus
  • 23.01.20
Blaulicht
Eines der beteiligten Autos an dem Unfall auf der A 535, bei dem eine junge Frau ihr Leben verlor. Foto: Feuerwehr Velbert
3 Bilder

Autobahn noch immer gesperrt
Update +++ Tödlicher Unfall auf der A 535

Eine 31 Jahre alte Frau ist heute Nachmittag auf der Autobahn 535 zwischen Wülfrath und Wuppertal-Dornap tödlich verunglückt. Auch um 22 Uhr ist die A 535 noch in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Gegen 16.14 Uhr wurde die Feuerwehr Velbert und in der Folge ein Löschzug aus Neviges zu dem Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass zwei Autos involviert waren, eine Frau in Folge des Unfalls aus ihrem Fahrzeugherausgeschleudert und auf der Gegenfahrbahn von einem...

  • Velbert
  • 02.01.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Polizei findet drei Tote in Wülfrath.

Polizei ermittelt in Wülfrath
Drei Menschen tot aufgefunden

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann am gestrigen Donnerstag, 14. November, feststellte, sind in einem Haus in Wülfrath drei Menschen ums Leben gekommen. Am Donnerstagnachmittag erreichte die Kreispolizeibehörde Mettmann auf postalischem Wege ein Brief eines 60-jährigen Wülfrathers. Der Absender teilte mit, er habe bereits am 7. November 2019 seine 57 Jahre alte Ehefrau sowie seine 87-jährige Mutter und den Hund der Familie erschossen. In dem Brief kündigte der Absender auch seinen eigenen...

  • Hilden
  • 15.11.19
Kultur
7 Bilder

SK Suasanne Klatt im historischen Schloss
In der Schlosskurve von Wülfrath - Aprath

Eines der berühmtesten und meist fotografiertesten Gebäuden in Wülfrath ist das Schloss Aprath. Direkt an der Grenze zur Hauptstadt des bergischen Landes, liegt dieses ehemalige Schloss in Aprath, einem Stadtteil der erstmals 712 erwähnten Stadt Wülfrath. Der Rittersitz „Abbatisrothe“, welches das im 12. Jahrhundert „Abetrothe“ („Rodung des Abtes“) genannt wurde, wurde erstmals 1150 erwähnt und gehörte unter anderem dem Ritter von Aprath und Quad von Rode. In der Mitte des 17.Jahrhunderts...

  • 17.10.19
  •  1
Blaulicht
4 Bilder

Unfallflucht durch guten Zeugen sehr schnell geklärt

Zu einem Verkehrsunfall mit Flucht, der durch die Hinweise eines vorbildlichen Zeugens sehr schnell geklärt werden konnte, kam es am noch nächtlich frühen Dienstagmorgen, gegen 2.40 Uhr. Der Vorfall ereignete sich im Kreisverkehr Kocherscheidt in Wülfrath, nahe der Ortsgrenze zu Velbert. Zur Unfallzeit befuhr eine 47-jährige Frau aus Velbert mit ihrem roten VW Up die Nevigeser Straße (L74), aus Richtung Hammerstein kommend, in Fahrtrichtung Velbert. Am Kreisverkehr in Höhe Dieselstraße/...

  • Velbert-Neviges
  • 08.10.19
Ratgeber
PS-Sparer wissen es längst: Sie helfen ihrem Glück auf die Sprünge und helfen vielen Vereinen in Ihrer Stadt.

Wonnemonat Mai beschert Losglück:
Kreissparkassen-Kunden freuen sich über viermal 5.000 Euro

Eine so hohe Trefferquote gab es zuletzt vor fünf Jahren: Bei der Mai-Ziehung der Gewinnzahlen in der Sparkassenlotterie ‚PS – Spielen und Gewinnen‘ gewannen gleich vier Kreissparkassen-Kunden aus Düsseldorf, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath je 5.000 Euro. Mit dem vierfachen Gewinn setzt sich eine erfreuliche Serie fort – auch in den ersten vier Monaten des Jahres gab es bereits fünf Gewinne à 5.000 Euro für Kundinnen und Kunden der Kreissparkasse. Seit Januar konnten mehr als 228.000...

  • Heiligenhaus
  • 23.05.19
LK-Gemeinschaft
In einer energetischen Live-Performance möchte „Das Wunder“ bei der Party in Wülfrath ein Feuerwerk mit den größten deutschen Hits zünden. Zu hören sind Songs von Künstlern wie Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Revolverheld, Silbermond, Andreas Bourani, Sportfreunde Stiller und vielen mehr.

Stadtanzeiger verlost 5x2 Eintrittskarten
"Das Wunder" heizt der tanzenden Menge ein

Wer nicht ein Wunder, sondern "Das Wunder" erleben möchte, der sollte am Dienstag, 30. April, ins Paul-Ludowigs-Haus, Am Sportplatz 26 in Wülfrath, kommen. Dort heizt die gleichnamige Live-Band beim "Tanz in den Mai" der Party-Meute so richtig ein. Von 19.30 bis 4 Uhr bietet Sebastian Pfeiffer von "soundpower" erneut die beliebte Veranstaltung, zu der neben guter Musik auch leckere Drinks, stärkenden Speisen und animierende Licht-Effekte zählen. Es ist das inzwischen siebte Mal, dass der...

  • Velbert
  • 24.04.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
Sie hoffen auf eine rege Beteiligung bei der Saisoneröffnung des Panoramaradweges Niederbergbahn am 14. April: Arne Jährling (von links), Koordinator Aktivtourismus Neanderland, Stephan Nau vom Kulturbüro der Stadt Heiligenhaus, Paulina Betthaus, Wirtschaftsförderung der Stadt Haan, Anja Haas, Wirtschaftsförderung der Stadt Wülfrath, und Daniela Hantich von Velbert Marketing.
3 Bilder

Saisoneröffnung auf dem Panoramaradweg am 14. April von 11 bis 17 Uhr
Massenstart beim Aktionstag

Ob mit dem Fahrrad, dem Pedelec oder dem Mountainbike, ob mit Inline-Skates, dem Skateboard oder zu Fuß - jeder, der sich gerne auf dem Panoramaradweg Niederbergbahn bewegt, ist am Sonntag, 14. April, bei der Saisoneröffnung willkommen. In der Zeit von 11 bis 18 Uhr wird ein umfangreiches Programm geboten; und das an vier zentralen Standorten in Tönisheide, Heiligenhaus, Wülfrath und Haan (siehe Info-Kasten). Dafür sorgen die Verantwortlichen von "neanderland Tourismus" gemeinsam mit den...

  • Velbert
  • 08.04.19
Vereine + Ehrenamt
Zünden gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfern jeden Tag die Vesperkirche-Kerze an: Superintendent Jürgen Buchholz (von links), Thomas Rehrmann, Pfarrer der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Wülfrath, Tobias Hanke, Geschäftsführer von "Das Gebrauchtwarenhaus", sowie Elisabeth Selter-Chow, Projektleiterin von der Bergischen Diakonie.
4 Bilder

Christuskirche als Gasthaus
"Wir sind überwältigt von der guten Resonanz"

Ein gemeinsames Essen unterm Dach der Christuskirche, Andachten für Jedermann, spirituelle Impulse, Beratungen und Chormusik - die Vesperkirche Niederberg, die durch das Diakonische Werkes Niederberg und viele engagierte Helfer aktuell umgesetzt wird, findet großen Anklang. Teils über 300 Gäste kamen in den vergangenen Tagen in das Gotteshaus, das dafür in ein Gasthaus umgestaltet wurde. "Das wohl schönste Gasthaus Velbert, wie ich finde", sagt Tobias Hanke, Geschäftsführer von "Das...

  • Velbert
  • 25.01.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft

Kreissparkasse Düsseldorf sieht sich als attraktiver Arbeitgeber bestätigt
„Weißt du noch?“ – Rückblick auf 2.605 Jahre gemeinsame Vergangenheit

Zu einem gemeinsamen Abendessen lud vergangenen Mittwoch der Kreissparkassen-Vorstand die Jubilare des Jahres 2018 in die Düsseldorfer Hauptstelle ein. Der Grund: 86 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten in der Summe 2.605 Jahre Dienstjubiläum. Dabei blickten gleich sechs Jubilare auf 45 Jahre Zugehörigkeit bei der Kreissparkasse Düsseldorf zurück, weitere zwei Teilnehmer gehören schon 40 Jahre der Sparkasse an; der Rest verteilt sich auf 20, 25, 30 und 35 Jahre. Durch das breite...

  • Düsseldorf
  • 25.01.19
Blaulicht

Blaulicht in Heiligenhaus und Wülfrath
Unfallfreies Ende einer gefährlichen Trunkenheitsfahrt

Aufmerksame Zeugen bemerkten am Dienstagnachmittag, gegen 15.10 Uhr, den Fahrtantritt einer erkennbar betrunkenen 49-jährigen Frau, die in der Innenstadt von Heiligenhaus ihren VW Tiguan bestieg und damit in Richtung Wülfrath davonfuhr. Die vorbildlichen Hinweisgeber informierten umgehend die Polizei und meldeten dort die gefährliche Trunkenheitsfahrt. In Wülfrath konnte die Beschuldigte nur wenige Minuten später von der alarmierten Polizei angetroffen und überprüft werden. Dabei stellte...

  • Heiligenhaus
  • 14.11.18
Politik
5 Bilder

Immer wieder, bebt werktäglich die Erde

Wer an der Stadtgrenze zwischen Velbert und Wülfrath in der Nähe des Kalksteinbruches wohnt, kann die täglichen Sprengungen eventuell hören oder fühlen. Ohne Frage Kalk ist ein wichtiger Rohstoff für die Stahlproduktion und für das Baugewerbe. Aber Kalk wird auch verwendet, um die Folgen des Braunkohleabbau zu beheben.[1] Tonnenweise wird er in Seen gekippt, die durch den Kohleabbau entstanden sind, damit sich in dem sauren Wasser überhaupt Leben ansiedeln kann. Deswegen ist es schon ein...

  • Velbert
  • 16.09.18
  •  6
Ratgeber
Herr Stoppel, Leiter Wertpapiere bei der Kreissparkasse Düsseldorf
Foto: Rainer Hotz

Wie Anleger noch Rendite erwirtschaften können

Sparer haben es derzeit nicht leicht. Viele fragen sich, ob und wie sie ihr Geld sinnvoll anlegen sollen. Tatsächlich gibt es trotz Niedrigzinsen und nervösen Märkten immer noch Möglichkeiten, Vermögen aufzubauen. Marc Stoppel, Wertpapierspezialist bei der Kreissparkasse Düsseldorf, weiß Rat. Dauerhaft niedrige Zinsen, wachsende politische Unsicherheit, schwankende Kurse: Wie sollen Anleger ihr Erspartes möglichst sicher anlegen? Laut einer Studie des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands...

  • Heiligenhaus
  • 18.05.18
Sport
Die siegreiche Krayer Staffel in der Mitte. Manuel Martins und Rafael Rodriguez Baena.
31 Bilder

WHEW 100 - Zu Hause ist es doch am Schönsten

An diesem Samstag war es mal wieder soweit. Der WHEW 100 stand auf dem Programm.Große Teile der Strecke nutzen die Krayer immer wieder zum Training. Darum ist der WHEW 100 für den TC Kray 1892 e.V. quasi ein Heimspiel ! Nahe zu die gesamte Lauf- und Walkinggruppe im Einsatz war. Der Verein ist schon seit Jahren fester Bestandteil des Laufs. Von Anfang an wurde von den Krayern der Verpflegungspunkt 50 Kilometer bei Haus Scheppen am Baldeneysee betreut . Das wurde auch in diesem Jahr wieder mit...

  • Essen-Steele
  • 06.05.18
  •  6
LK-Gemeinschaft

Bei guter Musik in den Mai getanzt

Der Übergang vom April in den Wonnemonat Mai wurde im Paul-Ludowigs-Haus in Wülfrath ausgiebig gefeiert. Jung und Alt aus den umliegenden Städten kamen, um gemeinsam bei guter Live-Musik und fetzigen Hits abzufeiern - dafür sorgten die Band "Powerstation" und die DJ-Combo "Next2Us". Auch an fruchtige Cocktails, weitere Drinks für jeden Geschmack und deftige Speisen hatte Sebastian Pfeiffer von "soundpower" gedacht, der das Event seit einigen Jahren erfolgreich durchführt. In 2019 wird es wieder...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.05.18
  •  2
Kultur

Wülfrath, eine Familie bleibt der Stadt treu

Das Jahr 1697 machte auch vor Wülfrath nicht halt. Peter I.,der Große, geboren als Pjotr Alexejewitsch Romanow, war gerade 25 Jahre alt und als Zar und Großfürst von Russland, der erste Kaiser des Russischen Reiches . Er gilt bis heute als einer der bedeutensten Herrscher Russlands. Die Zeit, in der am 02.Oktober des Jahres 1697 unser Ur-Ahn Friedrich Petrus Lomberg im erstmals im 11. Jahrhundert erwähntem Wolverothe, zur Welt kam. Es ahnte damals niemand, dass seine Urenkelin Anna Catharina...

  • Düsseldorf
  • 04.05.18
Überregionales
2 Bilder

Niederberg in 24 Stunden ganz neu erlebt

Im Rahmen von "Niederberg 24h live", einem Projekt der Wirtschaftsjunioren Niederberg (WJ), gab es die Möglichkeit, Blicke hinter die Kulissen zu werfen. So erlebten die Besucher im Heiligenhauser Kult-Kaffee, wie sich innerhalb von Minuten aus dem Rohkaffee der typisch aromatische Duft der braunen Bohnen entwickelt. Kaffee-Fachmann Uwe Liebergall ließ die Gäste mit allen Sinnen an dem Röstvorgang teilnehmen. Mit Jazz-Musik von "Foss Doll" und einer Konfetti-Kanone ging es los: "Niederberg...

  • Velbert
  • 23.04.18
Kultur
3 Bilder

Sonntag, 4. März Von Schloss Lüntenbeck nach Gräfrath

Wir fahren am Sonntagmorgen mit dem Zug von Gladbeck West über Essen nach Wülfrath-Aprath. Vom Bahnhof wandern wir auf dem Eulenkopfweg durch Felder und Wald zur Orts-lage "An der Piep" auf Wuppertaler Stadtgebiet, gelegen an einem historischen Kohlenweg. Darauf kommen wir im Tescher Busch zum Schloss Lüntenbeck, umgeben von drei Teichen. Nach einem kleinen Imbiss im Schlossrestaurant verlassen wir den ehemaligen Rittersitz mit seinem alten Baumbestand und unterqueren bald in Vohwinkel die...

  • Gladbeck
  • 17.02.18
Vereine + Ehrenamt

Beim THW war Musik drin

Die Besucher des Familientages des Ortsverbandes Heiligenhaus/Wülfrath des Technischen Hilfswerkes (THW) wurden nicht nur von den Martinshörnern der Einsatzfahrzeuge begrüßt, sondern auch von einer Musikgruppe aus Duisburg. Die Blechbläser sorgten mit ihrer Show für Stimmung. Es gab Informationen und Vorführungen rund ums THW, das nicht nur bei Notfällen und Katastrophen zum Einsatz kommt, sondern auch viele Feste begleitet. Für die Kinder gab es Spiele und ein kniffliges Quiz.

  • Heiligenhaus
  • 05.09.17
Überregionales

Feuerwehr Heiligenhaus: Nachbarschaftshilfe in Wülfrath

Nachbarn helfen sich - nicht nur privat. Am vergangenen Sonntag rückte eine Löschgruppe der Heiligenhauser Feuerwehr nach Wülfrath aus. Die dortige Feuerwehr war in einem personalintensiven Einsatz gebunden, Kräfte aus den Nachbarstädten sicherten den Grundschutz - und mussten sogar zu einem Feuer ausrücken. Am Sonntag wurde die Feuerwehr Heiligenhaus mit dem Stichwort "Überörtliche Hilfe" nach Wülfrath gerufen. Da die Kräfte der Kalkstadt fast komplett mit einem Einsatz am "Bochumer Bruch"...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.