Velbert: Wirtschaft

Die Wirtschaft als Feindbild? 133

Mila Steffens
Mila Steffens aus Velbert | am 22.12.2013

Vorab dies: Ich bin keiner Partei zugehörig – weder der CDU, der FDP oder sonst einer Partei, die weiter rechts als die SPD und erst recht weniger links als Die Linke eingeordnet wird. Mir erscheint es sinnvoll, dieses vorwegzuschicken, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass nach diesem Beitrag etliche Kommentare erscheinen werden, die mir eine entsprechende Parteizugehörigkeit unterstellen. Auf der Plattform des...

Wirtschaft, soziale Gerechtigkeit

In welche Zukunft steuert Velbert? 1

Mila Steffens
Mila Steffens aus Velbert | am 15.08.2013

Ich fühle mich meiner Heimatstadt Velbert sehr verbunden. Aus diesem Grunde mache ich mir auch oft Gedanken, wie und wohin sich Velbert in den nächsten Jahren entwickeln wird und wie dementsprechend seine Zukunft aussehen wird. Gehe ich durch die Innenstadt von Velbert-Mitte, kann mich Traurigkeit, Unverständnis und auch Ärger überkommen. Ich kenne keine Stadt im Umfeld, deren Fußgängerzone sich ähnlich trostlos...

velbert, Haushalt, Wirtschaft, Schulden, Marktzentrum, Großprojekte

Allen Skeptikern zum Trotz: Deutsche Wirtschaft glänzt mit kräftigem Wachstum! 3

Mila Steffens
Mila Steffens aus Velbert | am 14.08.2013

Ich habe das Gefühl, dass sich hier im LK zum überwiegenden Teil Personen einbringen, die von tiefster Skepsis hinsichtlich der Zukunfterwartungen geprägt sind. Man scheint den Tenor wie folgt zusammenfassen zu können: Deutschland wird im Strudel der Euro-Krise untergehen! Positive Signale aus den angeschlagenen Staaten werden ignoriert - ebenso solche aus Deutschland selber. Dennoch: Hier wieder ein Beitrag, der...

Wirtschaft, Wachstum

Gerade gefunden: Warum können wir Deutschen nicht mal stolz und zufrieden sein??? 3

Mila Steffens
Mila Steffens aus Velbert | am 13.08.2013

Gerade habe ich auf welt.de einen Artikel gefunden, der mir zum großen Teil aus dem Herzen spricht. Diese ständige Miesmachereich ist kontraproduktiv. Umverteilungsgedanken, die von einer angeblich sozial orientierten Partei in "umFAIRteilen" vergewaltigt werden, sind höchstgefährlich für die Gesellschaft. Ich bin mir sicher, dass mein Beitrag und insbesondere der Artikel in der Welt einige Kritik hervorrufen werden. Aber...

Deutschland, Wirtschaft, Nationalstolz

Gerade gefunden: Es gibt Hoffnung für den Euro-Raum!

Mila Steffens
Mila Steffens aus Velbert | am 08.08.2013

Herade habe ich auf welt.de einen Artikel gefunden, der zunächst im Wall Street Journal erschien. Und der gibt durchaus Grund zur Hoffnung!! Ich finde, bei all den Negativbeiträgen, die hier oft veröffentlicht werden, hat es auch ein Artikel, der zumindest ein wenig Mut macht, verdient, auf ihn hier hinzuweisen: http://www.welt.de/wall-street-journal/article118809126/Deutschland-zieht-Europa-langsam-aus-der-Krise.html

Europa, Wirtschaft
1 Bild

BÜCHERKOMPASS: "Der größte Raubzug der Geschichte" 2

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de aus Essen-Süd | am 02.10.2012

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die eine kleine Rezension des Gelesenen schreiben möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir einen Bestseller im Angebot: Weik & Friedrich: "Der größte Raubzug der Geschichte" "Herzlich willkommen auf einer spannenden Reise in die Welt des Wahnsinns, der Lügen, des Betrugs und der größten Kapitalvernichtung, die die...

Literatur, Krimi, Wirtschaft, Rezension, Buchverlosung, Ökonomie, Gesellschaftskritik, Wirtschaftskriminalität, ewinnspiel
1 Bild

Mittelstand mit Zukunft/ Volker Münchow und Peer Steinbrück bei Velberter Unternehmen zu Gast

Volker Münchow
Volker Münchow aus Velbert | am 23.04.2012

SPD-Landtagskandidat Volker Münchow hatte den ehemaligen Bundesfinanzminister Peer Steinbrück in Velbert zu Gast. Steinbrück als ausgewiesener Finanz- und Wirtschaftsexperte und Münchow, viele Jahre in der Wirtschaftsförderung in Velbert aktiv, statteten zwei mittelständischen Unternehmen in der Schlossstadt einen Besuch ab: Erste Station war die BAKU Chemie GmbH. Zusammen mit den Geschäftsführern Michael Balka und Axel...

SPD, Wirtschaft, niederberg, Peer Steinbrück
1 Bild

Sparkasse ist wirtschaftlich topfit

Janina aus dem Siepen
Janina aus dem Siepen aus Schwelm | am 21.02.2012

„Das vergangene Jahr war für uns sehr erfolgreich“, fasst Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Jörg Buschmann zusammen. Mit 3,1 Milliarden Euro lag die Bilanzsumme der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) leicht unter dem Niveau des Vorjahres; der Jahresüberschuss konnte um 200.000 Euro auf 4,5 Millionen Euro gesteigert werden. „Bedingt durch das weiterhin niedrige Zinsniveau bevorzugten unsere Kunden die Aspekte Sicherheit...

Wirtschaft, Bilanz, Konjunktur, Sparkasse HRV
1 Bild

Aufschwung beruhigt sich

Maren Menke
Maren Menke aus Velbert | am 11.11.2011

„Die Lage ist noch sehr gut, aber es wird nicht mehr so aufwärts gehen wie in den vergangenen zweieinhalb Jahre“, beschreibt Gerd Helmut Diestler die Konjunktur im Kreis Mettmann. Der stellvertretende Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf gab zusammen mit Dr. Ulrich Hardt, dem Leiter der IHK-Zweigstelle Velbert, den regelmäßigen Überblick über die Konjunktur vor Ort. Von Mitte August bis Mitte...

velbert, Wirtschaft, IHK, Konjunktur, Industrie und Handelskammer
1 Bild

Kalmbach braucht mehr Platz

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch aus Velbert | am 27.09.2011

Im Industriegebiet Röbbeck steht bei der Kalmbach GmbH die Erweiterung des Betriebsgeländes bevor. Durch den Zukauf einer benachbarten Fertigungshalle wird die Kalmbach GmbH ihre Aluminium-Gießerei verlagern und vergrößern. Bürgermeister Stefan Freitag (links) und Wirtschaftsförderer Wilfried Löbbert (Dritter von links) haben jetzt unter Führung von Inhaber und Geschäftsführer Thomas Kalmbach (Zweiter von links) und...

velbert, Wirtschaft, Ausbau, Erweiterung, Industriegebiet Röbbeck, Kalmbach

Warum ist man in Velbert bei der wirtschaftlichen Stadtplanung so stur????

Michael Düchting
Michael Düchting aus Velbert | am 22.07.2011

Ich habe seit mehreren Jahren eine Gewerbehalle leer stehen, die ich auf Grund der wirtschaftlichen Lage nicht vermietet bekomme und versuche seit einiger Zeit diese gesamte Immobilie zu verkaufen. Eine Vermietung und der Verkauf scheitert auch an der Sturheit des Bauamtes. Es heißt, das hier fast jedes Gewerbe zulässig ist, außer Immissionsstarkes und welche, die zu laut sind. Einmal sagt man, es ist hier überwiegend...

Politik, Wirtschaft, Stadtplanung