Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

Wirtschaft
2 Bilder

Flop der Woche!

Handwerker gesucht: Der Mangel an Fachkräften könnte für Baufirmen im Kreis Mettmann in den nächsten Jahren zu einem ernsten Problem werden. Flop! Davor warnt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und verweist auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach gibt es in den Bauberufen zunehmend Schwierigkeiten, Personal für offene Stellen zu finden. Im vergangenen Jahr blieben im Kreis Mettmann 101 Stellen in der Branche länger als 90 Tage unbesetzt.

  • Velbert
  • 19.07.20
Vereine + Ehrenamt
Das Stadtmarketing Heiligenhaus blickt auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit zurück (von links): Annelie Heinisch (Handel), Koordinator André G. Saar, Hans Lux und Siglinde Ottenjann (Natur und Umwelt), Ruth Ortlinghaus (Kultur und Gesellschaft), Tom Karrenberg (Gastronomie) und Isabel Fechner-Müller (Handwerk).

Neuer Arbeitskreis in Heiligenhaus beschäftigt sich mit Natur und Umwelt
Der Erfolg begann vor 25 Jahren

Vor 25 Jahren ging das Stadtmarketing Heiligenhaus an den Start – eine nachhaltige Erfolgsgeschichte, die in diesem Jahr ausgiebig gefeiert wird.   „Beim ersten Arbeitskreis ,Kultur und Gesellschaft' gab es eigentlich nur mich“, erinnert sich Ruth Ortlinghaus, erstes aktives Mitglied, das seinerzeit das Konzept des Heiligenhauser Unternehmensberaters Hans-Otto Rasche mit Leben füllte. „Ich bin stolz auf die 25 Jahre, die Heiligenhaus liebenswerter und lebenswerter gemacht haben“, blickt die...

  • Heiligenhaus
  • 31.01.20
Kultur
Die Bücherschätze des Stadtmarketings Heiligenhaus lagern nun in den ehemaligen Räumen des Jobcenters im Rathaus-Center. Die Sprecher der Arbeitskreise, Annelie Heinisch (von links), Ruth Ortlinghaus und Thomas Karrenberg, freuen sich nun auf den nächsten Bücherflohmarkt am 12. und 13. Oktober.

Stadtmarketing kann die Räume im Rathaus-Center nutzen
Bücher lagern nun direkt um die Ecke

Der nächste Bücherflohmarkt des Stadtmarketing-Arbeitskreises "Kultur & Gesellschaft" findet am 12. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Rathaus-Innenhof und am 13. Oktober von 11 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz statt. Das Tolle daran ist, dass die Bücher diesmal nicht aus einem Lager im Nonnenbruch angefahren werden müssen, sondern direkt von nebenan aus dem Rathaus-Center kommen. Ruth Ortlinghaus, die Sprecherin des Arbeitskreises, freut sich, dass nun die Räume des ehemaligen Job-Centers im...

  • Heiligenhaus
  • 04.10.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Bürger kamen in die Heiligenhauser City
Frühlingsfest bei winterlichen Temperaturen

"An Weihnachten war es wärmer, glaube ich", scherzte ein Besucher des Heiligenhauser Frühlingsfestes über die gar nicht frühlingshaften Temperaturen. Machte nix, die Heiligenhauser zogen sich ein bisschen dicker an und strömten in die Innenstadt. Da gab es neue Autos zu bestaunen, Handwerker zeigten Kostproben ihres Können und informierten über neue Produkte, dazu blühten trotz der eisigen Temperaturen viele Frühlingsblumen. Zahlreiche Vereine und Institutionen informierten über ihre...

  • Heiligenhaus
  • 06.05.19
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

"Selbst ist die Frau": Handwerker-Workshop in Velbert

Einen Nagel in die Wand schlagen, das können wohl die meisten Frauen. Auch der Umgang mit manch anderem Werkzeug fällt dem vermeintlich schwächeren Geschlecht nicht unbedingt immer schwer. So gibt es aber doch große Unterschiede, was die Erfahrungen beim Umgang mit Hammer, Zange und Co. gibt. Das stellte sich beim Workshop "Selbst ist die Frau" heraus, den das LaminatDepot in Velbert veranstaltete. Im Rahmen der Serie "Der Stadtanzeiger will's wissen" ging es dieses mal also um Tapeten,...

  • Velbert
  • 24.05.18
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Kolping lud zum Handwerkermarkt

Bevor Adolf Kolping Priester wurde, hatte er das Handwerk zum Schuhmacher gelernt. Die Handwerker und deren Wohlergehen bestimmten das Wirken des Geistlichen, zu dessen Lebzeiten sich bereits in Velbert eine Kolpingsfamilie gegründet hatte. So lag es nah, dass die einen kleinen Handwerkermarkt organisierte. Rund um die Kolping-Kapelle St. Nikolaus im Langenhorst wurde gesägt, gehämmert gemauert und geschiefert. Ganz unterschiedliche Gewerke stellten sich vor, dabei wurde gleich ein verwitterter...

  • Velbert
  • 02.05.16
Vereine + Ehrenamt

Kolpingsfamilie Velbert veranstaltet Handwerkermarkt

Velbert. Ob Dachdecker, Schmied, Zimmermann, Landschaftsgärtner oder Kürschner – diese und andere lokale Handwerker stellen sich und ihr Gewerbe vor beim ersten Velbert Handwerkermarkt. Jung und Alt sind eingeladen zu einem bunten Treiben bei rustikaler Verpflegung – das Koch-Handwerk ist natürlich auch vertreten. Neben der Ausstellung und den Vorführungen der Handwerker wird ein Maibaum aufgestellt, die urgemütliche Schlotschmet-Garde tanzt und um 12 Uhr gibt es ein Mittagsgebet in St....

  • Velbert
  • 28.04.16
Überregionales

Frühling erwachte am Schloss

Der Frühling war noch ein bisschen müde, als er am Hardenberger Schloss erwachen sollte. Trotz des nicht gerade frühlingshaften Wetters kamen die Besucher zu dem Handwerkermarkt, um sich Hübsches und Praktisches für den Frühling anzuschauen und zu kaufen. Neben Blumen und Pflanzen standen Zierrat und Werkzeug für den Garten hoch im Kurs. Schmuck und Wohnaccessoires waren ebenso gefragt wie wetterfeste Kleidung, denn der Sommer hat bekanntlich nicht nur Sonnentage.

  • Velbert-Neviges
  • 22.03.16
Überregionales

Flüchtlinge im Kreis Mettmann für Ausbildung im Handwerk gewinnen

Noch 200 unbesetzte Lehrstellen am Ende des vergangenen Ausbildungsjahrs Ordentliches Handwerk statt Hilfsarbeit: Flüchtlinge im Kreis Mettmann sollen gute Chancen im Handwerk bekommen – und dabei nicht nur als Handlanger eingesetzt werden. Das fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Die Gewerkschaft ruft die heimische Politik und Wirtschaft auf, alles zu tun, um Zuwanderer leichter in die Berufsausbildung im Handwerk zu integrieren. Hierfür sei nicht nur der Abbau bürokratischer Hürden...

  • Velbert
  • 11.02.16
Überregionales

Handwerk in Talschule

So werden Kerzen gemacht: In der Windrather Talschule hatten die Werkstätten zum Advent mit einem Basarverkauf eingeladen. Da wurden Kerzen aus echtem Bienenwachs gezogen und andere Werkstätten gaben Einblicke in ihre Tätigkeiten. Die pädagogischen Ansätze an der Windrather Talschule entwickeln sich aus dem Menschenverständnis der Anthroposophie von Rudolf Steiner.

  • Velbert-Langenberg
  • 18.12.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Arbeitskreis Handwerk im Stadtmarketing Heiligenhaus hat mit Carolin Hiller (links) und Isabel Fechner-Müller (Zweite von links) seit einigen Monaten zwei neue Sprecherinnen.

Frauenpower im Handwerk

Zwei Frauen repräsentieren als gleichberechtigte Sprecherinnen den Arbeitskreis Handwerk des Heiligenhauser Stadtmarketings. „Wir teilen uns dieses Amt recht brav“, beschreibt Carolin Hiller, die seit einigen Monaten zusammen mit Isabel Fechner-Müller den Arbeitskreis Handwerk leitet. „Wir wollen damit zeigen, dass Handwerk auch was für Frauen ist“, betonen die beiden Damen, die ein bisschen frischen Wind in die Sache bringen möchten. Auf jeden Fall wollen sie die Kooperation mit der...

  • Heiligenhaus
  • 13.09.15
Überregionales
Für den großen Quilt „Shadow“ erhielt Sabina Schröder bei einer Preisverleihung in Holland die Auszeichnung „Best of Show“ . Die Arbeit für ein solches Großprojekt kann bis zu einem Jahr dauern, nebenher schafft sie es dann aber zusätzlich auch noch, kleinere Quilts, wie solche Kissen, zu erstellen.
2 Bilder

Seltene Kunst

Ob „Shadow“, „Slowmotion“, „Step by Step“ oder „Mitternacht“ - Sabina Schröder gibt ihren Projekten stets passende Namen. Dabei handelt es sich um Quilts in den verschiedensten Farben, Formen und Größen. Und mit einigen von ihnen konnte die Langenbergerin bereits Preise gewinnen. So wurde der großformatige Wandteppich „Shadow“ in Holland mit dem Titel „Best of Show“ ausgezeichnet, mit „Slowmotion“ belegte sie außerdem bei einer Preisverleihung den ersten Platz in der Kategorie „Traditionelles“....

  • Velbert
  • 08.04.15
Kultur
Perspektive, Farbe, Kontraste - es gibt viele Möglichkeiten, Architektur in Szene zu setzen
102 Bilder

Foto der Woche 26: Architektur in allen Facetten

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Architektur in allen FacettenAm 25. Juni feiern die Architekten der Republik ihre eigene Profession: Zum Tag der Architektur werden alljährlich neue zeitgenössische Architekturprojekte der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Mindestens ebenso interessant: wie kriegt man solche Meisterwerke vor die Linse? Wie...

  • Essen-Süd
  • 24.06.13
  • 19
Überregionales
Beim Frühlingsfest wird durch den Arbeitskreis Handwerk unter anderem der Aufbau eines Badezimmers präsentiert.

Alles unter einem Dach

Eine Leistungsschau des Arbeitskreises Handwerk wird beim Frühlingsfest am Sonntag, 5. Mai, auf dem gesamten Rathausplatz geboten. Fragen wie „Welche Tätigkeiten üben die verschiedenen Handwerker aus?“ oder „Was ist ein Flachdach?“ werden daher nicht nur beantwortet, sondern mit verschiedenen Demonstrationen auch gleich veranschaulicht. So werden unter anderem an einem Modell Schieferarbeiten gezeigt, außerdem werden verschiedene Türen und Fenster ausgestellt sowie über Einbruchschutz...

  • Heiligenhaus
  • 02.05.13
Überregionales

Von wegen Männersache!

Dass auch Frauen handwerklich begabt, sind wollte ich kürzlich gemeinsam mit einer guten Freundin unter Beweis stellen. Nach dem Besuch in einem bekannten schwedischen Möbelhaus kamen wir mit einem Regal, Bildern und allerlei Dekomaterial in ihre Wohnung und wollten selbstverständlich sofort mit der Umgestaltung ihres Schlafzimmers beginnen. Das Regal war schnell aufgebaut, eingeräumt und dekoriert. Nur das Aufhängen der Bilder sollte sich als eine knifflige Aufgabe herausstellen. Denn das...

  • Velbert
  • 05.11.11
Überregionales
Die Innungsbäcker, hier Raimund Hinkel aus Düsseldorf, weisen mit besonderen Brötchentüten auf den Tag des Handwerks hin.

Erster „Tag des Handwerks“

Zum ersten Mal feiert das Handwerk am kommenden Samstag, 3. September, deutschlandweit einen „Tag des Handwerks“. Dutzende publikumswirksame Aktionen und Events an Rhein, Ruhr und Wupper werden das vielgestaltige Handwerk für jeden fass- und erlebbar machen. Der Hintergedanke: Modernes Leben ist ohne das Handwerk nicht vorstellbar. Jeder Mensch greift tagtäglich auf ungezählte Leistungen des Handwerks zurück. Ob morgens in der Dusche, am Frühstückstisch, auf dem Weg zur Arbeit, bei...

  • Velbert-Langenberg
  • 30.08.11
Kultur
Jürgen Schumann (von links), Peter Kümmel und Klaus Brechtel von den Nordstadtgießern haben diesmal kleine Ambosse als „Eintrittskarten“ für die Gießersitzung am 24. Februar vorbereitet.
3 Bilder

Amboss gewährt Eintritt

Während alle Welt sich auf Weihnachten vorbereitet, laufen bei den Nordstadtgießern die Vorbereitungen auf die fünfte Jahreszeit auf vollen Touren. Der Verkauf der vorbestellten Karten hat bereits begonnen. Am Samstag, 4. Dezember, werden sie im Büro der Firma Hofius an der Stahlstraße 14 abgegeben. Und wie immer geben die Gießer keine „Karten“ aus, sondern kleine, gegossene Figuren. Viele Jahre gaben die Gießer kleine Tiere aus, diesmal ist es ein für Velbert typisches Arbeitsgerät: ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 30.11.10
Überregionales
Sind stolz auf die Auszeichnung: Anette Büsen und Michael Reinecke. Foto: Bangert

Stolz auf Auszeichnung

NEVIGES. Die Fördergesellschaft „Qualität im Handwerk“ setzt sehr strenge Maßstäbe an. Ausgezeichnet werden ausschließlich Handwerksbetriebe, deren Arbeit von den Kunden mit „sehr gut“ bezeichnet werden. Die „Raumausstattung Reineke, M. Reineke und A. Büsen“ gehört nach den neutralen und kontinuierlichen Überprüfungen der Fördergesellschaft zu den Besten der Branche. Raumaussstattermeister Michael Reineke und seine Schwester Anette dürfen zu Recht mit Stolz auf das Siegel „Ausgezeichnet vom...

  • Velbert
  • 11.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.