Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert.

Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten abgefischt und  mutmaßlich für kriminelle Machenschaften genutzt. Deshalb hat das Land die Bezirksregierungen angewiesen, die weitere Auszahlung der Gelder auszusetzen. In den kommenden Tagen werden die Ermittler nach Angaben des Ministeriums weiter recherchieren, um betrügerische Anträge zu identifizieren.

Anträge nur auf Landesseiten stellen

Anträge auf Soforthilfe können aber weiter gestellt werden. Cyberexperten von Wirtschaftsministerium und LKA raten dringend, dafür ausschließlich die offizielle Internetseite zu nutzen: https://soforthilfe-corona.nrw.de. Offizielle Webseiten des Landes enden stets auf der Endung „.nrw“ oder „.nrw.de“.

Das Wirtschaftsministerium will zeitnah über die weitere Entwicklung informieren. Bislang sind bereits über 320.000 Anträge gestellt worden, weit über 300.000 wurden bewilligt.

Update 15.30 Uhr: Nach Angaben des NRW-Wirtschaftsministeriums sind 3.500 bis 4.000 Antragsteller betroffen. NRW-Innenminister Herbert Reul sagte am Mittag: „Diese Masche ist nicht nur hoch kriminell, sondern moralisch besonders verwerflich." Die gefälschten Seiten sollten möglichst noch am Donnerstag beschlagnahmt und abgeschaltet werden. 

Weitere Beiträge zur Soforthilfe finden Sie hier

Und hier

Autor:

Martin Dubois aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.