Freiberufler

Beiträge zum Thema Freiberufler

Ratgeber

Verträge schließen - aber richtig

Als Freelancer ist man sein eigener Chef. Man ist raus aus dem Hamsterrad und muss sich, wenn man in der Karriereleiter aufsteigen will nicht mehr mit dem Personalmanagment des Unternehmens wie dieses hier abgeben. Auch für mich war das einmal Realität und ich saß mit einem Personalmanager im Gespräch um eventuell einen höheren Posten zu bekommen. Schließlich kam doch alles anders und ich landete in der Selbstständigkeit. Als Freelancer sucht man sich selbst die Auftraggeber und die Projekte...

  • Recklinghausen
  • 13.01.17
Ratgeber

Freie Plätze in VHS-Kursen

Wie man auch in schwierigen Situationen schlagfertig, überzeugend und selbstbewusst reagiert, vermittelt ein VHS-Seminar (Kurs-Nr. 50021) am Samstag, 26. September in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. Am Sonntag, 27. September, 10 bis 17 Uhr, können die Teilnehmer in einem weiteren Seminar (Kurs-Nr. 50022) effiziente Arbeitstechniken erlernen, um ihren persönlichen Arbeitsstil zu optimieren. Freiberufler und Selbstständige können unter bestimmten Bedingungen ihren steuerrelevanten Gewinn nach § 4...

  • Dinslaken
  • 11.09.15
Politik

Erneuter Griff in die Rentenkasse zu Lasten der Arbeitnehmer

Die zusätzlichen geplanten Leistungen an ältere Mütter, Frührentner und Invaliden in den Koalitionsverhandlungen werden derzeit auf jährlich 20 bis 30 Mrd€ geschätzt, mit steigender Tendenz. Ungerecht erscheint, wenn jüngere Mütter drei Erziehungsjahre bei der Rente angerechnet erhalten, ältere Frauen nur ein Jahr. Wer anfängt beim Rentensystem über Gerechtigkeit zu reden, muss gleichzeitig die Frage beantworten, warum die Wohltat allein zu Lasten der jungen Arbeitnehmer und...

  • Oberhausen
  • 06.11.13
  •  9
  •  2
Politik
Das liebe Geld....

Krass! Endlich fürs eigene Portemonnaie: 51,7 Prozent Steuern

Über ein halbes Jahr haben die Steuerzahler für den Staat geschuftet. Erst seit dem 8. Juli arbeiten sie ausschließlich für sich, wie der Bund der Steuerzahler Deutschland e.V. mitteilte. Exakt 51,7 Prozent behalten Fiskus und Sozialversicherungen in diesem Jahr vom Einkommen der Steuerzahler ein. Was die deutschen Arbeitnehmer, Freiberufler und Unternehmer seit Jahresanfang bis zum 8. Juli erwirtschaftet haben, geht rein rechnerisch für Steuern und Sozialabgaben drauf. Seit zwölf Tagen -...

  • Moers
  • 19.07.12
  •  25
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.