Freiberufler

Beiträge zum Thema Freiberufler

Politik
Der Dortmunder IHK-Hauptgeschäftsführer Schreiber begrüßt, dass ein Teil der NRW Soforthilfen für März und April von Freiberuflern und  Solo-Selbständigen auch zum Lebensunterhalt eingesetzt werden können.

IHK zu Dortmund begrüßt neue Pauschale von 2000 Euro als Zuschuss für Lebenshaltungskosten
Klarheit für Freiberufler und Solo-Selbständige

Solo-Selbstständige, Freiberufler und im Unternehmen tätige Inhaber von Einzelunternehmen und Personengesellschaften dürfen einmalig einen pauschalen Betrag für die Monate März und April von insgesamt 2.000 Euro für Lebenshaltungskosten oder einen (fiktiven) Unternehmerlohn ansetzen. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gestern verkündet und es gilt für bereits bewilligte Anträge. Stefan Schreiber, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund,...

  • Dortmund-City
  • 14.05.20
Wirtschaft
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
Wirtschaft

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  • 4
Ratgeber
Solo-Selbstständige, Freiberufler, Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, können seit dem 27. März Anträge auf finanzielle Unterstützung von Land und Bund stellen.

Corona Dorsten
Knapp 1.300 Dorstener Unternehmer haben Anträge auf NRW-Soforthilfe gestellt

Solo-Selbstständige, Freiberufler, Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, können seit dem 27. März Anträge auf finanzielle Unterstützung von Land und Bund stellen. Insgesamt sind in der ersten Antragwoche 42.562 Anträge für den Regierungsbezirk Münster eingegangen, davon alleine 10.214 Anträge aus dem Kreis Recklinghausen. Insgesamt waren es in NRW 380.338 Anträge. Die 10.214 Anträge verteilen sich auf die Städte wie...

  • Dorsten
  • 03.04.20
Wirtschaft
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  • 4
Wirtschaft
Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein weist auf die Soforthilfe für Kleinbetriebe oder Freiberufler hin.

Zuschüsse für Unternehmen
Sparkasse: Finanzielle Soforthilfen verschaffen Luft

Kleine und mittlere Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen sowie Solo-Selbstständige, Freiberufler und Gründer können ab Freitagmittag, 27. März, Soforthilfen von Bund und Land beantragen. „Diese echten Zuschüsse in Höhe von 9.000 bis 25.000 Euro verschaffen Firmen- und Gewerbekunden, die im Zuge der Corona-Krise in finanzielle Engpässe geraten, unmittelbar Luft“, sagt Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein. Antrag stellen Für die Soforthilfen...

  • Xanten
  • 26.03.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  • 9
Ratgeber

Verträge schließen - aber richtig

Als Freelancer ist man sein eigener Chef. Man ist raus aus dem Hamsterrad und muss sich, wenn man in der Karriereleiter aufsteigen will nicht mehr mit dem Personalmanagment des Unternehmens wie dieses hier abgeben. Auch für mich war das einmal Realität und ich saß mit einem Personalmanager im Gespräch um eventuell einen höheren Posten zu bekommen. Schließlich kam doch alles anders und ich landete in der Selbstständigkeit. Als Freelancer sucht man sich selbst die Auftraggeber und die Projekte...

  • Recklinghausen
  • 13.01.17
Ratgeber

Freie Plätze in VHS-Kursen

Wie man auch in schwierigen Situationen schlagfertig, überzeugend und selbstbewusst reagiert, vermittelt ein VHS-Seminar (Kurs-Nr. 50021) am Samstag, 26. September in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. Am Sonntag, 27. September, 10 bis 17 Uhr, können die Teilnehmer in einem weiteren Seminar (Kurs-Nr. 50022) effiziente Arbeitstechniken erlernen, um ihren persönlichen Arbeitsstil zu optimieren. Freiberufler und Selbstständige können unter bestimmten Bedingungen ihren steuerrelevanten Gewinn nach § 4...

  • Dinslaken
  • 11.09.15
Politik

Erneuter Griff in die Rentenkasse zu Lasten der Arbeitnehmer

Die zusätzlichen geplanten Leistungen an ältere Mütter, Frührentner und Invaliden in den Koalitionsverhandlungen werden derzeit auf jährlich 20 bis 30 Mrd€ geschätzt, mit steigender Tendenz. Ungerecht erscheint, wenn jüngere Mütter drei Erziehungsjahre bei der Rente angerechnet erhalten, ältere Frauen nur ein Jahr. Wer anfängt beim Rentensystem über Gerechtigkeit zu reden, muss gleichzeitig die Frage beantworten, warum die Wohltat allein zu Lasten der jungen Arbeitnehmer und...

  • Oberhausen
  • 06.11.13
  • 9
  • 2
Politik
Das liebe Geld....

Krass! Endlich fürs eigene Portemonnaie: 51,7 Prozent Steuern

Über ein halbes Jahr haben die Steuerzahler für den Staat geschuftet. Erst seit dem 8. Juli arbeiten sie ausschließlich für sich, wie der Bund der Steuerzahler Deutschland e.V. mitteilte. Exakt 51,7 Prozent behalten Fiskus und Sozialversicherungen in diesem Jahr vom Einkommen der Steuerzahler ein. Was die deutschen Arbeitnehmer, Freiberufler und Unternehmer seit Jahresanfang bis zum 8. Juli erwirtschaftet haben, geht rein rechnerisch für Steuern und Sozialabgaben drauf. Seit zwölf Tagen -...

  • Moers
  • 19.07.12
  • 25
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.