Wildgans (Kanadagans) Babys sind so niedlich

Anzeige
Bochum: Stadtgarten | Kanadagans
Charakteristische Merkmale der Kanadagans sind der schwarze Kopf und Hals und das ausgedehnte weiße Kinnband, das sich von der Kehle bis hinter die Augen erstreckt. Die schwarze Halsbefiederung ist scharf gegen die graue Brust abgesetzt. Füße und Schnabel sind ebenfalls schwarz. Die Iris ist dunkelbraun. Weibchen und Männchen sind gleich gefärbt, bei einigen Unterarten sind die Ganter deutlich größer und langhalsiger als die Weibchen.

Die Färbung der Körperoberseite variiert je nach Unterart zwischen Grau- und Rotbraun. Die oberen Schwanzdecken sind bei den in Europa vorkommenden Gänsen ebenso wie der Bauch und die Brust grau bis fast weiß, die Körperoberseite graubraun. Bei einigen der in Nordamerika zu beobachtenden Unterarten ist auch die Körperunterseite bräunlich gefärbt und damit so dunkel wie die Flanken.

Die Körperlänge der Gans beträgt 90 bis 100 Zentimeter, die Flügelspannweite 160 bis 175 Zentimeter. Das Gewicht variiert erheblich. Männchen wiegen in der Regel zwischen 3,5 und 6,5 Kilogramm, während die Gewichtsspanne der Weibchen zwischen 3,0 und 5,5 Kilogramm liegt.
3
4
3
5
5
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
23.464
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 09.05.2016 | 17:51  
55.219
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 09.05.2016 | 17:54  
9.268
Jochen Menk aus Oberhausen | 09.05.2016 | 18:04  
664
Jutta Mergner aus Bochum | 11.05.2016 | 14:40  
55.219
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 12.05.2016 | 21:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.