Pulverstraße: Kompromiss im Abbiegestreit in Sicht

Anzeige
1
Durch weitere Poller soll die Sicht für Abbieger kurzfristig verbessert werden.Foto: Crell

Wattenscheid. Bei einem Ortstermin mit Vertretern von Stadtverwaltung, Polizei und Bezirksvertretung wurde jetzt ein Kompromiss angeregt, der das Linksabbiegen von der Pulverstraße auf den Wattenscheider Hellweg nach Ende der laufenden Kanalbaumaßnahme wieder legalisieren soll.


Wattenscheider Hellweg dreispurig


Demnach wird der Wattenscheider Hellweg in Richtung Höntrop bis zur Ampel am Herrenacker einspurig befahrbar werden, in Richtung Essen jedoch zweispurig. „Die Unfälle der letzten Zeit zeigen, dass es immer wieder zu Kollisionen der Abbieger mit den Fahrzeugen auf der linken Überholspur kommt“, so die Polizei.

Verstärkte Geschwindigkeitskontrollen


Zudem soll wieder verstärkt die Geschwindigkeit kontrolliert werden. Mit dem Kompromiss war auch Reinhard Mokanski, Inhaber des dortigen Rewe-Supermarktes, beim Ortstermin zufrieden.
1 1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
177
Dieter Zawodniak aus Wattenscheid | 14.11.2014 | 13:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.