Abbiegen

Beiträge zum Thema Abbiegen

Blaulicht
Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen im Einmündungsbereich Krummenweger Straße / Rehhecke kam es am Donnerstag, 12. August, um 15.38 Uhr im Ratinger Ortsteil Lintorf. Hier: Der beim Unfall schwer beschädigte BMW.
4 Bilder

Im Einmündungsbereich Krummenweger Straße / Rehhecke in Ratingen-Lintorf kam es zu einem schweren Verkehrsunfall
Schwerer Abbiegeunfall mit drei Verletzten in Ratingen

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen im Einmündungsbereich Krummenweger Straße / Rehhecke kam es am Donnerstag, 12. August, um 15.38 Uhr im Ratinger Ortsteil Lintorf. Insgesamt drei Insassen der zwei beteiligten Fahrzeuge wurden dabei verletzt. Sie wurden mit Unterstützung der Feuerwehr aus ihren Autos befreit, durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend zur weiteren Versorgung auf umliegende Krankenhäuser verteilt. Zur Unfallzeit hatte eine 78-jährige Frau aus Ratingen, mit...

  • Ratingen
  • 18.08.21
  • 1
Ratgeber

Duisburg-Homberg-Hochheide
Verkehrseinschränkungen an der Kreuzung Moerser Straße/Ottostraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Montag, 5. Juli, die Fahrbahn auf der Moerser Straße im Bereich der Hausnummern 223 bis 239 in Homberg-Hochheide. Aus diesem Grund kann man nicht an der Kreuzung von der Moerser Straße in die Ottostraße und von der Ottostraße in die Moerser Straße abbiegen. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich...

  • Duisburg
  • 04.07.21
Blaulicht
Eine 60jährige übersah beim abbiegen die Straßenbahn und kollidierte mit ihr. Drei Menschen wurden dabei teils schwer verletzt. Der Kreuzungsbereich musste gesperrt werden.

Schwerer Verkehrsunfall mit Straßenbahn in Alt-Hamborn
Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht

Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Duisburger Str./Kampstr. wurden am Mittwochnachmittag, 26. Mai, 16:30 Uhr, drei Menschen zum Teil schwer verletzt. Eine 60-jährige VW-Up-Fahrerin übersah beim links abbiegen die parallel fahrende Straßenbahn und prallte mit dieser zusammen. Sie wurde durch die Feuerwehr schwerverletzt aus dem Pkw geborgen. Weitere zwei Personen, der 31-jährige Fahrer der Straßenbahn und eine schwangere 24-Jährige, die sich als Fahrgast in der Straßenbahn befand, wurden...

  • Duisburg
  • 27.05.21
Blaulicht

Unfall auf der Dortmunder Borussiastraße
Zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag (6.5.) gegen 18.55 Uhr auf der Borussiastraße sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein 49-jähriger Autofahrer aus Rheine von einem Tankstellengelände nach rechts auf die Borussiastraße in Richtung Südosten fahren. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah er dabei offenbar das von links kommende Auto eines 32-jährigen Dortmunders. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern....

  • Dortmund-West
  • 10.05.21
Politik
An der Kreuzung Goldschmidtstraße/ Herkulesstraße/ Engelbertstraße soll künftig das neue Verkehrszeichen 271 angebracht werden. Radfahrer können dann, trotz roter Ampel, von der Goldschmidtstraße rechts in die Engelbertstraße einbiegen.
2 Bilder

Grünpfeilregelung für das Rechtsabbiegen
Neue Beschilderung für Radfahrer in Essen

Im Jahr 2019 wurde von der Bundesanstalt für Straßenwesen im Auftrag des Ministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ein Pilotversuch initiiert, um eine Grünpfeilregelung für das Rechtsabbiegen - ausschließlich für den Radverkehr - an Ampelkreuzungen zu untersuchen. Die daraus resultierenden Erfahrungen und Untersuchungsergebnisse führten dazu, dass das neue Verkehrszeichen 721 in die StVO-Novelle 2020 aufgenommen wurde. Dazu die Stadt Essen: Der Ausschuss für Verkehr und Mobilität...

  • Essen
  • 23.04.21
Blaulicht
So sieht der zugehörige Monitor der Kameras des Abbiegeassistenten in der Fahrzeugkabine. Foto: Anita Lehrke/Kreis Unna.
2 Bilder

Für ein sicheres Abbiegen
Rettungsleitstelle erhält neue Assistenzsysteme

Für den Fahrer eines Lastwagens ist der tote Winkel die Schwachstelle, wenn es um das Abbiegen geht. Besonders gefährlich, wenn Radfahrer im Spiel sind. Damit der Abbiegevorgang in Zukunft sicherer ist, hat die Fahrzeugflotte der Rettungsleitstelle und des Feuerwehrservicezentrums Kreis Unna Abbiegeassistenzsysteme an ihren Einsatzfahrzeugen angebracht. Kreis Unna. Mit einer Förderung der "Aktion Abbiegeassistent" des Bundesverkehrsministeriums von 7.500 Euro sind fünf Fahrzeuge mit der kleinen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.03.21
Vereine + Ehrenamt
Fünf Großfahrzeuge der Feuerwehr Holzwickede sind mit einem Abbiegeassistenzsystem (AAS) nachgerüstet worden. Foto: Gemeinde Holzwickede

Feuerwehrfahrzeuge mit Sicherheitssystem
Feuerwehr Holzwickede macht Gebrauch von Abbiegeassistent

Fünf Großfahrzeuge der Feuerwehr Holzwickede sind mit einem Abbiegeassistenzsystem (AAS) nachgerüstet worden.  Holzwickede. Das eingebaute Sicherheitssystem soll dem Fahrer schwächere Verkehrsteilnehmer sichtbar machen. Bei Fußgängern und Radfahrern, die sich im sogenannten toten Winkel des Fahrzeuges befinden, erfolgt eine Warnung durch ein akustisches und optisches Signal. Durch das Kamera-Monitor-System kann sich der Fahrer auch ein optisches Bild von der Gefahrensituation machen und darauf...

  • Stadtspiegel Unna
  • 01.03.21
Blaulicht
Am Samstag wurde ein Fahrradfahrer bei einem Unfall in Ennepetal leicht verletzt.

Unfall in Ennepetal
Radfahrer leicht verletzt

Am Samstag, 19. September, befuhr ein ein 66-jähriger Ennepetaler Radfahrer gegen 15.45 Uhr die Rüggeberger Straße, um nach links in die Julius-Bangert-Straße abzubiegen. Bei dem Abbiegen kam er mit seinem Fahrrad zu Fall, verletzte sich leicht und wurde vom Rettungsdienst zur Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Es kam zu keinerlei Verkehrsbehinderungen.

  • wap
  • 22.09.20
Blaulicht
Nach einem Unfall in Kamp-Lintfort wurden beide Insassen ins Krankenhaus gebracht.

25-jähriger kollidierte beim Abbiegen mit einem entgegen kommenden Auto
Schwerer Verkehrsunfall in Kamp-Lintfort

Am Montagmorgen um kurz vor halb zehn, befuhr ein 25-jähriger Mann aus Xanten die Prinzenstraße in Richtung Nordtangente. An der  Kreuzung Prinzenstraße/Schanzstraße/Kruppstraße, bog er nach links in die  Kruppstraße ein und kolldierte hier mit dem entgegen kommenden VW Caddy einer 25-jährigen Frau aus Rheinberg. Die leichten Verletzungen des Xanteners wurden in einem örtlichen Krankenhausambulant behandelt. Die Rheinbergerin musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Die beiden Autos...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.04.20
Blaulicht

Zwei Autos kollidiert
Sechs Leichtverletzte und rund 43.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Am Dienstag, 21. Januar, ereignete sich auf der Steltenbergstraße im Einmündungsbereich zur Auffahrt der Autobahn 46 ein Verkehrsunfall. Eine 18-Jährige fuhr gegen 16.15 Uhr mit ihrem VW Polo in Richtung Iserlohner Straße und wollte links auf die Autobahn abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem BMW einer 56-Jährigen aus dem entgegenkommenden Verkehr. Die 56-jährige Hagenerin, die 18-jährige VW-Fahrerin sowie vier weitere in ihrem Fahrzeug befindliche Frauen (zweimal 17 Jahre sowie zweimal 18...

  • Hagen
  • 22.01.20
Blaulicht

Abbiegeunfall: Rollerfahrer (55) schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 55-jähriger Motorrollerfahrer aus Dortmund bei einem Unfall am Dienstag, 17. Dezember, im Wittener Stadtzentrum. Ein 80-jähriger Autofahrer aus Witten fuhr auf der Dortmunder Straße in Richtung Wullen. Gegen 14.55 Uhr wollte er in Höhe der Hausnummer 51 nach links auf den dortigen Parkplatz einbiegen. Nach Zeugenaussagen stoppte ein Pkw-Fahrer im Rückstau vor einer Rotlicht zeigenden Ampel auf der Gegenfahrbahn, um die Zufahrt frei zu halten. Als der Senior dann abbog,...

  • Witten
  • 19.12.19
Blaulicht
Eine Radfahrerin wurde in Schwelm von einem Autofahrer übershen und stürzte.

60-Jahrige in Schwelm vom Fahrrad gerammt
Unfall beim Abbiegen

Auf der Hauptstraße in Schwelm übersah am Donnerstag ein Autofahrer eine Radfahrerin. Ein 79-jähriger Kiafahrer wollte am Donnerstag von der Hauptstraße nach rechts in die Untermauerstraße abbiegen. Beim Abbiegevorgang stieß er mit dem Fahrrad einer 60-Jährigen zusammen, die rechts neben dem Kia fuhr. Leicht verletzt Die Radfahrerin stürzte zur Seite und verletzte sich leicht. Eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte sie jedoch nicht.

  • Schwelm
  • 13.12.19
Ratgeber
Es darf wieder abgebogen werden
5 Bilder

Ab nach Kray, Abbiegespur wieder frei
Hurra,ein Fortschritt, Rechtsabbiegen auf Rodenseelstrasse wieder möglich

Wir Anwohner atmen schonmal auf. Die Megastaus Richtung Steele dürften sich nun eher auflösen! Denn all die Autofahrer die von Bochum aus , Richtung Kray abbiegen wollten, mussten genau wie all die Anderen erst einmal Richtung Steele fahren und sich durch die Zweibachegge und Märkische Strasse bis zur Rodenseel durchkämpfen! Es wurden oft alle Regeln außer Kraft gesetzt und Viele fuhren halsbrecherisch trotz Verbot, durch umfahren der Baustelle scharf rechtsab . Als Fussgänger...

  • Essen-Steele
  • 12.12.19
  • 9
  • 3
Blaulicht

Mutter mit Kind beim Abbiegen in Gevelsberg übersehen
Einjähriges Kind im Krankenhaus

Am Samstag wollte eine 35-Jährige zusammen mit ihrem 1-jährigen Kind die Mauerstraße an einer Fußgängerampel in Richtung Wasserstraße überqueren. Ein 31-jähriger Renaultfahrer übersah die Fußgängerin, als er von der Milsper Straße nach rechts auf die Mauerstraße abbiegen wollte und es kam zu einer Berührung der Beteiligten. Kind im Krankenhaus Die 35-jährige Mutter blieb unverletzt, ihr 1-jähriges Kind wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • Gevelsberg
  • 02.12.19
Blaulicht
Durch den Aufprall wurde die Unnaerin leicht verletzt und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Foto: LK-Archiv

Autofahrerin leicht verletzt
Unfall beim Abbiegen

Am heutigen Dienstagmorgen (26. November) fuhr eine 68-jährige Kamenerin auf dem Afferder Weg von Unna in Richtung Kamen. Kurz vor der Einmündung „In der Külve“, bog von eine 40-jährige Unnaerin nach links in Richtung Unna ab. Hierbei stieß sie mit der Kamenerin zusammen. Durch den Aufprall verletzte sich die Unnaerin leicht und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 7.000 Euro

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.11.19
Blaulicht

Wesel - Verkehrsunfall mit drei Verletzten
Vollcrash an der Brüner Landstraße: 25-Jährige übersieht beim Abbiegen den Gegenverkehr

Am Samstag, 3. August, gegen 21:45 Uhr kam es in Wesel auf der Brüner Landstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzen Personen. Der Polizeibreicht notiert nüchtern: Eine 25-jährige Frau aus Wesel befuhr mit ihrem PKW die Brüner Landstraße aus Richtung Brünen kommend in Fahrtrichtung Wesel. Ein 19-jähriger Mann aus Wesel befuhr die Brüner Landstraße aus Richtung Wesel kommend in Richtung Brünen. In Höhe der Mercatorstraße beabsichtigte die 25-Jährige nach links in eine Hauszufahrt...

  • Wesel
  • 04.08.19
Wirtschaft
Eine Kamera des Abbiege-Assistenten nimmt auf, wes direkt rechts vom LKW passiert und überträgt es dem Fahrer auf einen Monitor.
3 Bilder

Zentralisierung des städtischen Fuhrparks
Schutz vor Unfällen

Um Unfälle zu vermeiden will die Verwaltungsspitze die Nutzfahrzeuge der Stadt mit Abbiege-Assistenten ausrüsten und die Fahrzeugflotte zentralisieren. Denn im Stadtverkehr kommt es immer wieder zu Unfällen, bei denen Radfahrer oder Fußgänger von LKW überfahren werden. Vor allem beim Rechtsabbiegen werden sie häufig übersehen. Um die Gefahr zu bannen, soll bei der Beschaffung neuer Fahrzeuge ein Abbiege-Assistent Standard werden. Die Festlegung, welche Fahrzeuge ausgestattet werden, leitet sich...

  • Dortmund-City
  • 21.04.19
Blaulicht
Den lebensgefährlichen Bereich des toten Winkels neben dem LKW markierten Polizisten bei einer Aktion zur  Unfallvermeidung für Schüler in der Nordstadt.
5 Bilder

Tödliche Gefahr für Radfahrer und Fußgänger
Polizei warnt vor Schule: Raus aus dem Toten Winkel

"Hier steht ihr im toten Winkel und werdet nicht vom Fahrer gesehen", erklärte die Polizei bei einer Aktion zur Unfallprävention Kindern anschaulich ander Oesterholz-Grundschule. Von sechs Menschen, die 2018 in Dortmund und Lünen im Straßenverkehr gestorben sind, waren vier mit dem Fahrrad unterwegs und einer zu Fuß. Drei  Radfahrer starben, weil sie von abbiegenden Fahrzeugführern im toten Winkel übersehen wurden. Um solche Unfälle in der Zukunft zu verhindern, setzt die Polizei auch bei den...

  • Dortmund-City
  • 15.04.19
Überregionales

Zwei Personen bei Abbiegeunfall schwer verletzt

Hamminkeln. Eine 18-jährige Frau aus Bocholt befuhr am Donnerstagnachmittag gegen 13.15 Uhr mit ihrem Pkw die Bocholter Straße (L602) aus Richtung Bocholt kommend in Fahrtrichtung Dingden. An der Kreuzung Bocholter Straße/ Am Beltingsbach bog sie nach links in die Straße Am Beltingsbach ab. Hierbei übersah sie den ihr auf der Bocholter Straße entgegenkommenden Pkw, der von einem 78-jährigen Mann aus Hamminkeln geführt wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden...

  • Hamminkeln
  • 31.08.18
Ratgeber
Gegenseitige Rücksicht im Verkehr fordert der ACE, denn bei einem Check zählten Mitglieder an einem Unfallschwerpunkt viele Fälle von Sorglosigkeit bei Autofahrern, wie fehlender Schulterblick oder Abbiegen ohne zu blinken, die für Radfahrer zu folgenschweren Unfällen führen können.

Check am Unfallschwerpunkt im Kreuzviertel entlarvt Fehlverhalten

Genau hingeschaut haben die Verkehrsexperten des Automobil Club Europa (ACE) nach schweren Unfällen mit Radfahrern jetzt an der Kreuzung Lindemann/ Kreuzstraße. Mit der  Verkehrssicherheitskampagne „Fahr mit Herz!“ wirbt der Verein bei Auto- und Radfahrern für mehr Achtsamkeit, Respekt und das Einhalten der Regeln im Straßenverkehr. Hintergrund sind die steigenden Unfallzahlen nach Kollisionen zwischen Rad- und Autofahrern auch in Dortmund.  Am Aktionstag in Dortmund wurden beispielsweise...

  • Dortmund-City
  • 24.08.18
  • 1
Überregionales
Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt jetzt die Polizei.

LKW überrollt Radfahrer auf der Mallinckrodtstraße

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt heute gegen 9:11 Uhr ein Radfahrer an der Kreuzung Schützen-/Mallinckrodtstraße bei einem Zusammenstoß mit einem LKW. Dies ist bereits der vierte schwere Unfall mit Radfahrern in der Nordstadt in eineinhalb Jahren.  Ersten Unfallermittlungen zur Folge wollte der Fahrer des LKW, ein 59-Jähriger Dortmunder, mit seinem LKW von der Schützenstraße kommend, nach rechts in die Mallinckrodstraße abbiegen. Gleichzeitig wollte der Radfahrer, ein 85-Jähriger aus...

  • Dortmund-City
  • 06.08.18
Überregionales

Beim Abbiegen übersehen: schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer in Voerde

Am Sonntag, 29. Juli, gegen 18.05 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Mann aus Voerde mit seinem Krad die Weseler Straße aus Richtung Friedrichsfeld kommend in Fahrtrichtung Spellen. Ein 54-jähriger Mann aus Voerde fuhr mit seinem Pkw in entgegengesetzter Richtung und beabsichtigte nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah der 54-Jährige den entgegenkommenden Kradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt und mit...

  • Dinslaken
  • 30.07.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.