Ulrichstraße ab 18. November vier Wochen gesperrt

Anzeige

Die Ulrichstraße erhält eine neue Fahrbahndecke und ist deshalb ab Montag (18.) voraussichtlich vier Wochen bis Freitag (13. Dezember) gesperrt. Das Tiefbauamt lässt während dieser Zeit auch die dortigen Bushaltestellen niederflurgerecht gestalten.

Anlieger können die Ulrichstraße befahren. Lediglich zu den Asphaltierungsarbeiten muss sie vollständig gesperrt werden.
Während der Bauzeit endet die Bogestra-Buslinie 383 am Max-König-Platz. Die Haltestelle Ulrichstraße wird für diese Linie um rund 200 Meter in Höhe der Wertstoffcontainer verlegt.

Für die Buslinie 390 wird die Haltestelle in Fahrtrichtung Bochum auf die Parkallee - gegenüber Haus Nummer 4 sein. Die Ersatzhaltestelle in Richtung Herne befindet sich auf der Parkallee vor Haus Nummer 2.
Der Nachtexpress NE 1 hält während der Bauzeit vor der Einmündung Parkallee.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.