Verkehrswacht informiert: Der richtige Kindersitz - sicher im Auto!

Anzeige
Im Jahr 2012 stieg die Anzahl der im Straßenverkehr passiv verunglückten Kinder im Vergleich zum Vorjahr in Bochum an. Aus diesem Grund bieten die Netzwerkpartner (Straßenverkehrsamt, Verkehrswacht Bochum, Polizei Bochum) in diesem Jahr erstmalig eine gemeinsame Veranstaltungsreihe zum Thema ”Sicherung von Kindern in Kraftfahrzeugen” an. Die Veranstaltung findet am Donnerstag (24. Oktober) in der städtischen Kindertagesstätte in der Lohacker Straße 45 statt.

Interessierte Eltern können sich bei der Aktion in der Zeit von 15 bis 17 Uhr über die gesetzlichen Grundlagen und die richtige Handhabung von Kinderrückhaltesystemen informieren. Im Weiteren wird auch über Unfallrisiken und Unfallfolgen für falsche oder ungesicherte Kinder aufgeklärt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die korrekte Sicherung der Kinder im eigenen Fahrzeug überprüfen zu lassen.
Anschließend wird für die Kinder und Erwachsenen ein Unterhaltungsprogramm angeboten, bei dem das Thema noch einmal spielerisch aufbereitet wird. Das Programm wird von Andreas Gesche (Straßenverkehrsamt), Ingrid Jarzombeck und Gert Wartenberg (Verkehrswacht Bochum) und Siegfried Klein (Leiter der Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum) durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.