Westfalenliga: Letzte Chance

Anzeige
Kapitän René Löhr (rechts) fehlt nach seinem Platzverweis. FOTO: Peter Mohr
Westfalenligist SW Wattenscheid 08 kämpft am Donnerstag um 19.30 Uhr an der Dickebankstraße im Nachholspiel um die letzte verbliebene Mini-Chance im Rennen um den Klassenerhalt.

Gegner Hombruch kommt ziemlich angeschlagen nach Wattenscheid, kassierte in den beiden letzten Spielen stolze elf Gegentore und müsste im Falle einer Niederlage sogar selbst wieder um den Klassenerhalt bangen.
Die Hausherren, die nach ihrem letzten schwachen Auftritt beim 1:5 in Wanne noch einiges wiedergutzumachen haben, müssen im personellen Bereich nach wie vor ganz stark improvisieren.
Vor allem im hinteren Bereich klaffen riesige Lücken. Foad Seneciel und Kapitän René Löhr (gesperrt) fallen ebenso aus wie Mario Wieck, Christian Pape, Dennis Hupperts und Christopher Bartsch. Die Innenverteidigung stellt sich mit Michael Jost und Matthias Kaiser quasi von selbst auf. Co-Trainer Markus Nowak wird zumindest auf der Bank dabei sein müssen.
Das am Sonntag ausgefallene Heimspiel gegen Wickede wird am 22. Mai um 19.30 Uhr nachgeholt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.