Freiwillige Feuerwehr Eppendorf hilft

Anzeige
Der Anhänger des Budoka Höntrop wurde trauriger Weise beschädigt und ist nun in der Werkstatt zur Reparatur (ca. 600 €). Dies führte zu dem Problem, dass der Anhänger nicht für die Herbstfreizeit genutzt werden kann. Einige schöne Aktionen hätten für die fast 40 Personen ausfallen müssen. Zum Glück gibt es die freiwillige Feuerwehr Eppendorf und ihren Förderverein. Benedikt Damwerth (Vorsitzender) bat, nachdem er die Presseberichte wahrgenommen hatte, dem Budoka Höntrop die Hilfe der freiwilligen Feuerwehr Eppendorf an. Kostenlos dürfen die Judokas den Kofferanhänger des Fördervereins für ihre Herbstfreizeit nutzen. Corinna Damwerth und Alexander Bertelt kümmerten sich am Mittwochnachmittag um die Formalia und die Schlüsselübergabe.
Sebastian Strack (Vorsitzender Budoka) freute sich sehr über den Anhänger und den selbstlosen Einsatz der freiwilligen Feuerwehr Eppendorf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.