Hilfe für Schwimmbad-Parkplatz

Anzeige
Mit schwerem Gerät rückten am vergangenen Donnerstag die Technischen Betriebe und das Grünflächenamt an. (Foto: Verein)

Die "Freundinnen und Freunde des Hallenfreibades Höntrop e.V." haben plötzlich freie Zeit gewonnen, die sie am heutigen Samstag, 16. April, ab 14 Uhr für einen kreativen Frühlingsspaziergang rund um das Schwimmbad im Südpark nutzen wollen. Denn die ursprünglich geplante "Erste Hilfe-Aktion" für den Schwimmbad-Parkplatz ist in der Form nun nicht mehr nötig.

Mit einem beachtlichen personellen Einsatz und mit schwerem Gerät rückten am vergangenen Donnerstag die Technischen Betriebe und das Grünflächenamt dem Abfall und dem Sperrmüll, der sich auf und um den Parkplatz "In der Mark" über viele Monate angesammelt hatte, erfolgreich zu Leibe. Damit kommt die Verwaltung der Bitte des Vereins vom 24. März nach, sich dieser Problematik anzunehmen.
"Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Bochumer Stadtverwaltung, die damit rechtzeitig vor dem Tag der offenen Bäder am Samstag, 23. April, tätig wurde. Schön, dass wir stattdessen einmal gemeinsam spazieren gehen und über die vielen Themen, die uns im Zusammenhang mit unserem Schwimmbad beschäftigen, plaudern und nachdenken können", so Vereinsmitglied Stefan Wolf.

Offenes Bad


Am Samstag, 23. April, von 10 bis 18 Uhr findet erstmals ein "Tag der offenen Bäder" statt. Die "Freundinnen und Freunde des Hallenfreibades Höntrop e.V." heißen die Bochumer und Wattenscheider Wasserfreunde bei freiem Eintritt im Hallenfreibad Höntrop mit Snacks und Getränken willkommen. Dabei werden sie über ihre Arbeit informieren und für ihr Anliegen werben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.