Wesel ruft zum sechsten EselRock

Anzeige
Wesel: Heubergpark |

Zum sechsten Mal trifft sich im Weseler Heubergpark die Elite aus Rock- und Popmusik.

Der Headliner kommt aus Uruguay

Auf der großen Hauptbühne steht in diesem Jahr ein ganz besonderer Headliner. Die Band La Vela Puerca aus Uruguay, Südamerika kommt extra zum sechsten EselRock-Festival in den Heubergpark nach Wesel. Die Ska-Punk-Latinrock-Band ist in Deutschland vor allem durch ihre Supportkonzerte für die Band Die Ärzte bekannt.
Auf der Seebühne werden The Rival Bid, The Van Buren Boys und Was Wenns Regnet rocken und für Stimmung sorgen.
Wie immer stehen natürlich lokale, aber auch deutschlandweit bekannte Bands wie Not Called Jinx (Berlin) und Bruno Punani (Hannover) auf der Bühne.

In diesem Jahr gibt es eine ganze Stunde mehr Musik. Der Heubergpark öffnet ab 12 Uhr seine Tore und schon ab 13 Uhr wird gerockt.
Durchorganisiertes Konzept sorgt für Sicherheit
Weil immer mehr Musikliebhaber das Weseler EselRock besuchen, gibt es in diesem Jahr ein verstärktes Sicherheitsteam, sowie zusätzliche Rettungskräfte vor Ort, damit das Festival wie bisher reibungslos und ruhig verlaufen kann. Hier arbeitet der Weseler EselRock e.V. eng mit Jugendamt, Ordnungsamt, Bauamt, Polizei, Feuerwehr und DRK zusammen.

Neues Jahr – Neue Homepage

Auf der aktualisierten EselRock-Homepage www.eselrock.de www.eselrock.de gibt es alle Informationen zu Line-Up, Anfahrt, Platzordnung.
Der EselRock e.V. freut sich auf ein grandioses sechstes EselRock-Festival mit jeder Menge Musik, Spaß und guter Laune.
0
2 Kommentare
2.490
Uwe Heinrich aus Wesel | 05.05.2013 | 15:13  
Dirk Bohlen aus Wesel | 06.05.2013 | 07:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.