25 Glätte-Unfälle im Kreis / Pkw in Xanten rutscht gegen Baum, Fahrerflucht in Dinslaken

Anzeige
Die Räumfahrzeuge sind im Einsatz. (Foto: Archiv)

Witterungsbedingt kam es im Kreis Wesel zwischen Freitag, 18:00 Uhr und Samstag, 05:00 Uhr zu insgesamt 25 Verkehrsunfällen. Glimpflich mit Blechschaden verliefen auf jeder Rheinseite 11 Unfälle.

Die Polizei listet auf: In Dinslaken stürzte ein Motorrollerfahrer aufgrund der Schneeglätte und verletze sich schwer, aber nicht lebensgefährlich. In Kamp-Lintfort kollidierten zwei PKW frontal miteinander, eine Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt.

Am frühen Morgen, gegen 02:30 Uhr, kam in Xanten ein PKW von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Dem leicht verletzten Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. In Dinslaken rutschte ein PKW gegen ein Verkehrszeichen und einen Zaun. Der Fahrer machte sich anschließend aus dem Staub.
0
1 Kommentar
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | 10.12.2017 | 12:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.