Glatte Straßen

Beiträge zum Thema Glatte Straßen

Ratgeber
Bildzeile: Die Salzlager sind gefüllt: In diesem Silo lagern 250 Tonnen. Insgesamt werden am Kreis-Bauhof in beiden Silos 500 Tonnen bereitgehalten und bei Bedarf auf die Fahrzeuge verteilt. Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Winterdienst im Kreis Unna
Für Eis und Schnee gewappnet

Für die zu erwartenden Minusgrade, Eis und Schnee sind die Mitarbeiter des Kreis-Bauhofs gewappnet: Die beiden Silos sind mit insgesamt rund 500 Tonnen Salz gut gefüllt. Auf rund 220 Kilometer Kreisstraßen ist dann, wenn die Wetterlage extrem ist, ein gutes Dutzend Mitarbeiter auf fünf Fahrzeugen im Einsatz. "Das Salz wurde bereits im Sommer eingelagert, die Dienstpläne für den Winterdienst stehen seit September fest", teilt der auch für die Unterhaltung der Kreisstraßen zuständige...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.11.19
Blaulicht
Mann fuhr nach Platzregen mit seinem Pkw in die Haltestelle am Kärntener Ring

Polizei Gelsenkirchen
Mann fuhr nach Platzregen mit seinem Pkw in die Haltestelle am Kärntener Ring

Nachdem Platzregen war die Fahrbahn am Mittwochnachmittag. 31. Juli 2019 sehr glatt, so das ein 42- jähriger Essener mit seinem Pkw auf dem Kärntener – Ring um 15:55 Uhr in die dortige Haltestelle in Richtung Turf Straße fuhr. Der 42- jährige wollte nach links in die Turf Straße abbiegen, er die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach links von der Straße ab und prallte in das dortige Haltestellenhäuschen der Straßenbahnlinie 301. Der 42-Jährige verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen...

  • Gelsenkirchen
  • 01.08.19
Blaulicht
In Bergkamen, Selm und Werne ereigneten sich mehrfach, witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Foto: Archiv

Achtung, Glätte-Gefahr
Mehrfache, witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Norden des Kreises Unna

In Bergkamen, Selm und Werne ereigneten sich am heutigen Morgen, 29. Januar, einige witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Bergkamen/Selm/Werne. In Bergkamen kam eine 22-jährige Lünenerin gegen 5.15 Uhr auf dem Westenhellweg auf winterglatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte in einen Straßengraben. Dadurch verletzte sie sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 2.000 Euro. Gegen 6.20 Uhr kam es zu einem weiteren Alleinunfall auf dem Westenhellweg. Ein Pkw...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.01.19
Blaulicht

Autofahrer schleudert in Marl-Drewer gegen eine Straßenlaterne

Marl: Auto schleudert auf der Kampstraße gegen Laterne. Sonntag, gegen 6.15 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Autofahrer aus Marl auf der Kampstraße. Als ihm andere Autos entgegenkamen, bremste er ab. Dabei geriet sein Auto ins Schleudern und prallte gegen eine am Straßenrand stehende Laterne. Es entstand 17.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde der Fahrer nicht. Zur Unfallzeit lag Schnee auf der Fahrbahn. Ob dies zum Unfall beigetragen hat, wird derzeit geklärt.

  • Marl
  • 17.12.18
Natur + Garten
Die Räumfahrzeuge sind im Einsatz.

25 Glätte-Unfälle im Kreis / Pkw in Xanten rutscht gegen Baum, Fahrerflucht in Dinslaken

Witterungsbedingt kam es im Kreis Wesel zwischen Freitag, 18:00 Uhr und Samstag, 05:00 Uhr zu insgesamt 25 Verkehrsunfällen. Glimpflich mit Blechschaden verliefen auf jeder Rheinseite 11 Unfälle. Die Polizei listet auf: In Dinslaken stürzte ein Motorrollerfahrer aufgrund der Schneeglätte und verletze sich schwer, aber nicht lebensgefährlich. In Kamp-Lintfort kollidierten zwei PKW frontal miteinander, eine Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Am frühen Morgen, gegen 02:30 Uhr, kam in...

  • Wesel
  • 09.12.17
  •  1
Ratgeber
Auch rund um das Lennetal waren die Straßen spiegelglatt, wie hier zwischen der Hoheleye und Halden
5 Bilder

Glatte Straßen im Hagener Stadtgebiet behindern Straßenverkehr

In der Früh, kam auf vielen spiegelglatten Hagener Sraßen der Straßenverkehr zum Erliegen. Nur die Hauptstraßen waren größtenteils von Eis und Schnee befreit. Gegen Mitternacht fegte über das Stadtgebiet ein Schneesturm und die Temperaturen sanken unter 0°C. Selbst Streuwagen kamen an abschüssigen Straßen an ihre Grenzen. Auf den Hagener Höhen liegt inzwischen eine rund 20cm hohe Schneedecke. ...SKI & RODEL GUT...

  • Hagen
  • 17.01.16
  •  2
Ratgeber

Spiegelglatte Straßen im Essener Süden - ABER: Busse fahren wieder!

Mindestens fünf Zentimeter Neuschnee, Temperaturen im deutlichen Minusbereich, spiegelglatte Straßen und weit über 90 Unfälle im gesamten Stadtgebiet - die Bilanz des aktuellen Wintereinbruchs. Die EVAG meldete Probleme auf mehreren Buslinien - die Linie 180 von Werden nach Kupferdreh und Burgaltendorf wurde bis 13.30 Uhr ganz eingestellt. Der subjektive Eindruck vieler Autofahrer: Hat die EBE den Wintereinbruch verschlafen? An vielen Stellen wirkten auch die Hauptstraßen auch um nach 10 Uhr...

  • Essen-Werden
  • 12.03.13
Ratgeber
Bei winterlichen Straßenverhältnissen müssen PKW über Winter- oder Ganzjahres-Reifen verfügen, die mit dem M&S-Symbol gekennzeichnet sind.  Foto: LVW NRW

Wintereinbruch am Wochenende

Pünktlich zum ersten Advent stattet der Winter Nordrhein-Westfalen einen Besuch ab. Am Samstag sollen die Temperaturen im gesamten Land unter den Gefrierpunkt rutschen und erste Flocken werden für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Wer jetzt sein Auto noch nicht vorbereitet hat, sollte die kommenden Tage unbedingt nutzen, um alle sicherheitsrelevanten Teile zu überprüfen. An erster Stelle steht dabei die richtige Bereifung. Wer bei Reifglätte oder Frost, Schnee oder Eis mit Sommerreifen...

  • Monheim am Rhein
  • 29.11.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.