Abschaltung der Lichtsignalanlage an der Weseler Straße

Anzeige
Wesel: Weseler Straße | Seit 2009 liegen seitens des Bürgerforums Büderich Umgestaltungspläne für die bisherige Ortsdurchfahrt Büderich (Weseler Straße / Venloer Straße) vor. Diese sind auf breite Zustimmung gestoßen und im Laufe der Zeit weiterentwickelt worden.

Um hohe Kosten für die Anlieger zu vermeiden wurde zusammen mit der Stadtverwaltung besprochen welche Maßnahmen ohne Belastung der Anlieger durchgeführt werden können. Es wurde vereinbart zunächst nur die Kreuzungen umzubauen. Sie sollten eingeengt, gepflastert und die Querung vereinfacht werden, die Vorfahrtregelung sollte wie im übrigen Ort zu Rechts-vor-Links geändert und die Straße mit in die Tempo 30 Zone einbezogen werden. Das erste Ziel sollte ein Zusammenwachsen der bislang durch die Weseler Straße geteilten Ortshälften sein. Es herrschte Konsens, dass die Ampel erst nach Umsetzung der Maßnahmen entfernt werden dürfte.

Es ist befremdlich, dass diese Absprache nun, da die Lichtsignalanlage offenbar an anderer Stelle benötigt wird, nichts mehr gilt und von einem Tag auf den anderen ohne jede flankierende Maßnahme die Abschaltung erfolgt ist. Es sind noch nicht einmal die in der entsprechenden Ausschusssitzung geforderten Zebrastreifen aufgepinselt worden. Hier ist der letzte Schritt vor dem ersten gemacht worden.

Bislang ist den Kindern eingeschärft worden die Straße ausschließlich an der Ampel zu überqueren, genau diese Stelle ist nun zur gefährlichsten Querungsstelle für Fußgänger geworden. Das Neubaugebiet wird durch die Rheinallee erschlossen, hier befinden sich auch der Pennymarkt und mehrere Arztpraxen. Die Schulen und Kindergärten befinden sich jedoch auf der anderen Seite der Weseler Straße. Dementsprechend kreuzen viele Kinder und auch andere Fußgänger, Radfahrer sowie motorisierter Verkehr diesen Knotenpunkt.

Die Umgestaltung mit den oben genannten einhergehenden Maßnahmen sollte nun zügig umgesetzt werden, anschließend kann dann auch auf die Anlage verzichtet werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.