Antrag der Jusos Wesel zur offiziellen Nutzung von Social Media in Rats- und Ausschusssitzungen

Anzeige
An die Bürgermeisterin der Stadt Wesel
Ulrike Westkamp


Antrag zur offiziellen Nutzung von Social Media
in Rats- und Ausschusssitzungen


Sehr geehrte Frau Westkamp,

durch den einstimmigen Beschluss des Rates, zur digitalen Gremienarbeit, vom 05.03.2013, ergeben sich nach Ansicht der Jusos weitere Möglichkeiten zur politischen Arbeit, die genutzt werden sollten.

Daher beantragen wir, für die öffentlichen Teile der Ausschuss- und Ratssitzungen, die Nutzung von Social Media, wie z.B. Twitter oder Facebook, in der Geschäftsordnung für den Rat und seine Ausschüsse zu erlauben. Da der größte Teil der Sitzungen ohnehin öffentlich ist, sehen wir hier auch keine großen Bedenken.

Hierzu müsste unserer Meinung nach der „§ 29 Unterrichtung der Öffentlichkeit“ um einen weiteren Punkt, zur Nutzung von Social Media, erweitert werden.

Mit freundlichem Gruß

Christoph Gockeln
Vorsitzender Jusos Wesel
0
5 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 07.06.2013 | 21:19  
135
Christoph Gockeln aus Wesel | 07.06.2013 | 21:20  
Dirk Bohlen aus Wesel | 07.06.2013 | 21:25  
135
Christoph Gockeln aus Wesel | 07.06.2013 | 21:33  
Dirk Bohlen aus Wesel | 07.06.2013 | 22:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.